ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Malereinkauf Rhein-Ruhr

110 Teilnehmer beim Wettbewerb "Make Up"


Bereits seit 1988 veranstaltet die Maler-Einkauf Rhein-Ruhr den Fassadenwettbewerb "Make Up". 2002 filterte die Jury aus 110 Objekten die auszeichnungswürdigsten Arbeiten heraus. Der 1. Preis wurde dem Malerbetrieb Johannes Steinsiepe in Essen zugesprochen, überreicht von MEG Rhein-Ruhr Vorstandschef Dr. Frank Jung und Josef Brachtendorf, Ehrenobermeister der Maler- und Lackiererinnung Gelsenkirchen. Zweiter wurde der Malerbetrieb Udo Orth aus Wuppertal, den dritten Platz belegte der Malerbetrieb Horst Bruckmann in Iserlohn. Insgesamt wurden 10 Preise und ein Sonderpreis vergeben.

Make Up sieht sich als ältester überregionaler Wettbewerb seiner Art. In den 14 Jahren seines Bestehens wurden fast 3.000 renovierte Fassaden vom Niederrhein bis zum Siegerland von der Jury unter die Lupe genommen. Josef Brachtendorf lobte in seiner Laudatio die "Innovationsfähigkeit des Malerhandwerks und dessen zentralen Beitrag zu Werterhalt und Wertschöpfung". Die Wettbewerbsfassaden belegten einen stilgerechten Umgang mit Werkstoffen und zeigten gelungen kombinierte Gestaltungselemente.
aus BTH Heimtex 07/03 (Marketing)