ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Weseler Teppich GmbH & Co. KG

Neue Aufgaben für Steinhusen


65 Jahre und kein bißchen müde: Hans Steinhusen, lange Jahre Abteilungsleiter Bodenbeläge beim Großhandelshaus König + Kritzmann, ist Ende August zwar aus Altersgründen bei dem Grossisten ausgeschieden, denkt aber noch lange nicht an den Ruhestand; zum 1. September hat er vom Handel in die Industrie gewechselt und eine neue Herausforderung bei der Weseler Teppichfabrik angenommen.

Steinhusen gehört zu den markantesten Persönlichkeiten der Branche. Einst im Einzelhandel angefangen, stieg er später auf den Großhandel um und fand dort seine Berufung, der er sich mit ungeheurem Arbeitseifer, Fleiß, Zuverlässigkeit und Engagement widmete. Fast schon legendär ist seine schonungslose Offenheit und Direktheit - als Diplomat hätte er wohl keine Karriere gemacht -, in den Gesprächen mit Lieferanten nahm er kein Blatt vor den Mund, wurde dabei aber nie unfair, was ihm in Verbindung mit seinem profunden Wissen hohen Respekt einbrachte. König + Kritzmann hat enorm von seiner Kompetenz und seiner Loyalität profitiet; das würdigte auch Geschäftsführer Andreas Seitz während einer kleinen Abschiedsfeier im engen Kreis mit den wichtigsten Lieferanten. Er dankte Steinhusen für seine Arbeit und seine Verbundenheit zum Unternehmen und gab ihm für seine neue Aufgabe die besten Wünsche mit auf den Weg.
aus BTH Heimtex 10/03 (Personalien)