ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Sopro Bauchemie

Wilbrand feiert 25jähriges Dienstjubiläum


Jubiläum im Führungsteam der Sopro Bauchemie in Wiesbaden: Am 1. September feierte Dipl.-Ing. Andreas Wilbrand kurz nach Vollendung seines 50. Lebensjahres auch sein 25 jähriges Dienstjubiläum. Wilbrand trat nach seinem Studium des Bauingenieurwesens am 1. September 1983 in das Unternehmen Dyckerhoff als Leiter der anwendungstechnischen Laboratorien ein. Schon bald übernahm er den Aufbau der technischen Anwendungsberatung und des Architekten- und Objektservice der Sopro und erhielt zum 1. Januar 1991 Gesamtprokura. Dank Verbandsaktivitäten und Vortragsseminaren erwarb er sich bei Kunden- und Fachkreisen den Ruf als kompetenter Ansprechpartner.

Mit Wirkung vom 1. April 1994 wurde Andreas Wilbrand zum technischen Geschäftsführer bestellt und zeichnete für die Unternehmensbereiche Forschung und Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Produkttechnologie, Anwendungstechnik und Architektenberatung verantwortlich. Gleichzeitig wurde er für die produkt- und verfahrenstechnische Betreuung der europäischen Auslandsgesellschaften der Sopro verantwortlich. So entstanden unter seiner Leitung in den folgenden Jahren große Produktionsanlagen in Spanien, Russland und Polen.

Am 1. Januar 1998 erhielt Andreas Wilbrand zusätzlich die Geschäftsführungsverantwortung für die Bereiche Vertrieb und Marketing der Sopro in Deutschland. Er begleitete die Übernahme der Sopro-Unternehmensgruppe in die weltweit agierende Mapei SpA Mailand ab 2002 und war maßgeblich an der Integration der Gesellschaft in den internationalen Klebstoffkonzern beteiligt.
aus FussbodenTechnik 06/08 (Personalien)