ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Badenia Bettcomfort GmbH & Co. KG

Jörg Utsch verstärkt Badenia-Führungsspitze


Bereits seit März 2008 ist Dr. Jörg Utsch Mitglied der Geschäftsführung der Badenia Bettcomfort in Friesenheim. Die bisherige Geschäftsleitung in Person von Thomas Bußkamp und Dr. Brigitte Nimnate, denen ebenfalls die Führung der EuroComfort-Gruppe obliegt, erhält damit eine tatkräftige Unterstützung vor Ort und eine spürbare Entlastung.

Als Teil der Badenia-Spitze liegt die Hauptaufgabe von Utsch in der Leitung des operativen Geschäfts am Standort Friesenheim. Die Optimierung von Prozessen und Abläufen im Hinblick auf aktuelle und zukünftige Marktbedingungen stehen deshalb ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Als gelernter Maschinenschlosser mit Maschinenbaustudium und Promotion in diesem Fachbereich sowie langjähriger Erfahrung im industriellen Umfeld der Automobil- und Konsumgüterindustrie stellt sich der 37-Jährige kompetent seinen neuen Herausforderungen.

Badenia Bettcomfort beschäftigt in Friesenheim rund 230 Mitarbeiter und ist Teil der Unternehmensgruppe EuroComfort, die sich in den letzten Jahren enorm entwickelte. Mit einem Umsatz von rund 150 Mill. Euro 2007 und einer Beschäftigtenzahl von 3.600 zählt die EuroComfort-Gruppe inzwischen zu einem der größten Bettwarenhersteller Europas.

Die Produktpalette der Gruppe ist vielfältig. Sie reicht von Kissen und Polsterelementen für die Polster- und Outdoor-Möbelindustrie, über Heimtextilien wie Decken, Steppartikel, Funktionskissen und Matratzen bis hin zu Kissen, Bettdecken und Matratzen, die - zum Teil als Medizinprodukte - speziell für den Bereich der Alten- und Krankenpflege produziert werden.

"Auch wenn ich mich bei Badenia mit ,Weichwaren beschäftigte, ist es mein Ziel, ,harte Fakten zu schaffen", kommentiert Utsch die Herausforderungen bei Badenia mit einem Schmunzeln. Ernster führt er fort: "Wir werden unsere Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit in diesem hart umkämpften Markt stetig verbessern, damit den Standort Friesenheim weiter festigen und ausbauen und den Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten."
aus Haustex 09/08 (Personalien)