ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

James Halstead plc

Töchter Objectflor und Karndean konstant


Nach Jahren stetigen Wachstums hat die britische Halstead Gruppe im Geschäftsjahr 2012/13 an Umsatz verloren. Laut vorläufiger Zahlen ging dieser um 1,1% auf 217,1Mio.GBP (ca. 260,1Mio.EUR) zurück. Gleiches gilt für den operativen Gewinn, der aktuell mit 40,7Mio.GBP (-3,6%) ausgewiesen wird.

Die beiden Halstead-Töchter Objectflor und Karndean haben nach Mitteilung des Konzerns ihre Umsätze in den jeweiligen Lokalwährungen halten können. In Deutschland, einem der wichtigsten und größten Märkte für elastische Bodenbeläge, seien allerdings die Margen kleiner geworden. Als Grund wird das Bemühen vieler Anbieter genannt, ihre Einbußen in anderen Ländern durch höhere Absatzzahlen in der Bundesrepublik zu kompensieren. Das drücke die Preise.

Auf dem heimischen Markt geht es mit den beiden Töchtern Polyflor und Riverside Flooring aufwärts. Deren Umsätze wuchsen um 3,7%.
aus BTH Heimtex 11/13 (Wirtschaft)