ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Reflexa-Werke

Preis für Familienfreundlichkeit


Sonnenschutz-Hersteller Reflexa wurde beim Wettbewerb des Bayerischen Staatsministeriums "Sieger 2013" als Best-Practise-Unternehmen ausgezeichnet. Den Preis erhalten Firmen, die sich für eine chancengerechte Arbeitswelt und die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit einsetzen.

Reflexa schafft mit Arbeitszeitkonten sowie flexiblen Arbeitszeit- und Pausenregelungen Freiraum für die Familie. Hinzu kommen Teilzeitmodelle für Mütter und die Möglichkeit, vom Home Office aus dem Beruf nachzugehen. Die Implementierung familienfreundlicher Maßnahmen im Arbeitsumfeld sei gerade in einem Familienbetrieb von großer Bedeutung. "Der familiäre Gedanke durchzieht das ganze Unternehmen. Natürlich muss dabei abgewogen werden, welche Maßnahmen wünschenswert sind und welche sinnvoll in der Unternehmensstruktur umgesetzt werden können", erklärte Miriam Albrecht, Geschäftsführerin der Reflexa-Werke bei der Preisverleihung.

Bereits in den Vorjahren erhielt die mittelständische Firma aus Rettenbach Auszeichnungen: den Förderpreis "Familie & Beruf 2011 - 2013" des Landkreises Günzburg und eine Ehrung im Unternehmenswettbewerb "Erfolgsfaktor Familie 2012".
aus BTH Heimtex 10/13 (Wirtschaft)