ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Hunter Douglas

Umsätze weiter rückläufig


Im ersten Quartal 2013 hat sich die negative Umsatzentwicklung bei Hunter Douglas fortgesetzt. Die Einnahmen des niederländischen Sonnenschutzkonzerns gingen um 2,2% auf 580,9Mio.USD (ca. 447,8Mio.EUR) zurück. Die Zuwächse in den Märkten Nord- und Südamerikas sowie Asiens konnten die Einbußen in Europa und Australien nicht kompensieren. Das EBITDA verringerte sich ebenfalls, von 35,2 auf 34,5Mio.USD.
aus BTH Heimtex 06/13 (Wirtschaft)