ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Interzum 2013, Köln

Volle Hallen, volles Programm

Das Jahr 2013 begann für die Kölnmesse mit dem erfolgreich verlaufenen Messedoppel imm cologne und LivingKitchen. Jetzt sind alle Augen erwartungsvoll auf die Weltleitmesse interzum gerichtet, die vom 13. bis zum 16. Mai in Köln wieder der Mittelpunkt ist für alle Themen rund um Materialien, Werkstoffe und Design für die Möbelfertigung und den Innenausbau.

Als weltweit größter Branchenevent ist die interzum ein Muss für alle, die im Bereich Innenausbau und Möbelfertigung erfolgreich sein wollen. Dazu zählt auch die Matratzen- und Schlafsystem-Branche. Die interzum bietet einen umfassenden Überblick zu neuen Technologien und Design in einer Bandbreite, wie es nur eine internationale Leitmesse leisten kann. Nirgendwo anders zeigen nach Angaben der Kölnmesse so viele markt- und trendführende Unternehmen ihre Innovationen zum Thema Möbelfertigung und Innenausbau. Sie ist damit die international führende Business- und Kommunikationsplattform der gesamten Möbelzulieferbranche.

Schon jetzt lässt sich laut Kölnmesse absehen, dass die Innovationsdichte der interzum mit rund 1.500 Ausstellern auf über 155.000 Quadratmetern sehr hoch sein wird: Bereits im Herbst des vergangenen Jahres hatten viele Hersteller angekündigt, ihre Neuentwicklungen erst auf der interzum der Öffentlichkeit vorzustellen.

Darüber hinaus lockt ein umfangreiches, attraktives Rahmenprogramm nach Köln auf die interzum. Dabei bietet jedes der drei Angebotssegmente "Materials & Nature", "Function & Components" sowie "Textile & Machinery" eine großflächige Piazza mit einem thematischen Schwerpunkt.

Besonders interessant für das Matratzensegment ist die Halle 10 (Textile & Machinery), dort findet wieder das Forum für innovative Strömungen aus den Segmenten Polstermöbel, Betten und Textilien statt. Wie werden Polstermöbel und Betten in Zukunft vermarktet? Ob nachwachsende Rohstoffe, recycelte Materialien oder zertifizierte Produktionsprozesse: Endkunden fragen immer gezielter nach grünen Möbeln und Textilien. Polstermöbel und Matratzen sind heute komplexe High-tech-Produkte für den perfekten Komfort. Aber welche Funktionen sind wirklich wichtig? Was können intelligente Textilien, welche Bezugsstoffe sind im Trend?

Die neuesten Entwicklungen im Bereich Polstermöbel & Betten und die Trends der kommenden Jahre bietet der Experten-Workshop "Polster & Bedding' auf der interzum 2013. Täglich referieren Experten auf der "textile future'-Piazza der Halle 10.2. über Trends und Innovationen aus dem kompletten Textil-Spektrum (siehe Kasten).

Neu ist, dass in diesem Jahr einmalig die Tagefolge der interzum verändert wurde. Aufgrund der kirchlichen Feiertage findet die Messe von Montag bis Donnerstag statt.
aus Haustex 04/13 (Wirtschaft)