ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

MMFA mit neuen Mitgliedern

Lobbyarbeit für mehrschichtig modulare Bodenbeläge aufgenommen

Beim Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge (MMFA) freut man sich über neue Mitglieder. Außerdem haben die beiden Arbeitsgruppen "Technik" und "Marktentwicklung" ihre Arbeit aufgenommen. Unter anderem stehen Absatzstatistiken auf der Agenda.

Der Ende Oktober 2012 gegründete Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge (MMFA) sieht sich auf einem guten Weg zum europaweiten Branchennetzwerk. Mit dem portugiesischen Korkbodenspezialisten Amorim hat sich die Zahl der ordentlichen Mitglieder auf neun erhöht. Außerdem unterstützen inzwischen eine Reihe von Zulieferern den Verband als außerordentliche Mitglieder: Neben Homag Holzbearbeitungsysteme sind das die Dekordrucker Interprint, Schattdecor und Surteco sowie die Hersteller von Dämmunterlagen Selit Dämmtechnik und Sekisui Alveo aus der Schweiz.

Inzwischen haben auch die beiden ersten Arbeitsgruppen ihre Tätigkeit aufgenommen. Die AG "Technik" beschäftigt sich mit der Normenarbeit sowie mit allen Themen rund um Messwerte, Toleranzen, Anwendung und Montage. Sie wird beantragen, im Titel der Norm DIN EN 16511 den Begriff "MSF" in "MMF" zu ändern. Derzeit lautet die Bezeichnung "Loose-laid panels - Multi-layer semi-rigid floor covering (MSF) panels with wear resistant top layer". Zukünftig soll es dann "Loose laid panels - semi-rigid multilayer modular floor covering (MMF)" heißen.

Angestrebt wird außerdem, dass Produktnormen in Zukunft eine klare Differenzierung für spezifische Tests und Anforderungen je nach Produktaufbau ermöglichen und auch die Integration verschiedener Qualitätsstufen von Unterlagsmaterialien bei den schwimmend zu verlegenden Systemen berücksichtigen. Momentan befinde man sich im Diskussionsprozess.

Die Arbeitsgruppe "Marktentwicklung" befasst sich mit der Kommunikation innerhalb des MMFA, außerdem soll die Öffentlichkeit rasch über die junge Produktgattung aufgeklärt werden. Umfassende Information und Beratung seien notwendig, um die Beläge als eigenständige Gattung neben Korkböden, Laminat, Parkett oder vollelastischen Böden erfolgreich am Markt zu etablieren.

Ein weiteres wichtiges Arbeitsfeld sind regelmäßige Absatzstatistiken in mehreren Kategorien. Allerdings ist momentan noch nicht darüber entschieden, ob deren Ergebnisse nur den Mitgliedern zur Verfügung stehen sollen oder auch nach außen kommuniziert werden.


MMFA Daten und Fakten


Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge
Mittelstraße 50
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 / 9 65 33 39
Fax: 0521 / 9 65 33 11
info@mmfa.eu
www.mmfa.eu

Vorstand: Matthias Windmöller (Vorsitzender), Edwin Lingg, Volker Kettler
Geschäftsführer: Peter H. Meyer
Gründung: 2012

Ordentliche Mitglieder:
-Akzenta / Classen
-Amorim
-Hamberger
-Kronoflooring
-Lico
-Meisterwerke
-Parador
-Skema
-Windmöller


Außerordentliche Mitglieder:
-Homag Holzbearbeitungssysteme
-Interprint
-Schattdecor
-Selit Dämmtechnik
-Sekisui Alveo
-Surteco
aus BTH Heimtex 04/13 (Wirtschaft)