ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett

Umsatz und Gewinn steigen deutlich


Bodenbelagshersteller Tarkett hat 2012 seinen Umsatz um 11% auf 2,3 Mrd. EUR steigern können. Auch das EBITDA vor Sonderfaktoren erhöhte der französische Konzern deutlich um 36% auf 260Mio.EUR. Der Nettogewinn wuchs von 25 auf 85Mio.EUR. Sowohl EBITDA als auch Nettoerlös waren von 2011 auf 2012 noch deutlich zurückgegangen.

Das Umsatzplus resultiert aus organischem Wachstum - insbesondere in Schwellenländern Osteuropas, Südamerikas und Asiens - Zukäufen sowie Wechselkursschwankungen. Auf dem chinesischem Markt verdoppelten die Franzosen ihren Umsatz sogar.

In Europa hingegen gingen die Verkaufserlöse leicht zurück (-1%). Die gute Geschäftsentwicklung in Deutschland und Großbritannien konnte Einbußen in Frankreich und Südeuropa nicht ganz ausgleichen.
aus BTH Heimtex 03/13 (Wirtschaft)