ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Erismann

Kreativschub für ein Traditionsunternehmen

Erismann wird weiblicher: Das Unternehmen feiert in diesem Jahr 175. Geburtstag und bringt dabei die erste Kollektion der niederländischen Designerin Jill heraus, entwickelt in Lizenz über den Coppenrath-Verlag. Zielgruppe: die junge Frau. Und damit nicht genug: Nach Auskunft von Geschäftsführer Martin Slotty wechselt Inga Grabow zum 1. März von Rasch in die Kreativabteilung von Erismann. Für die arbeitet jetzt schon Bernhard Holzapfel als freier Berater. Unter der Regie des langjährigen Leiters des Rasch Designteams entstand bereis die Karte "My life is sweet" by Jill.

"Die Kooperation mit Bernhard Holzapfel zeigt, dass wir noch viel Entwicklungspotenzial haben", betonte Slotty auf der Heimtextil. Dieser sei eine Koryphäe in der Branche. Mit den vielen Neuheiten werde Erismann die positive Entwicklung in Deutschland auf alle Fälle fortsetzen.

Aber auch für das Werk in Russland erwartet Slotty Zuwächse. Schwieriger werde es aufgrund der Finanzkrise in Frankreich, Großbritannien und Benelux. "Da müssen wir kämpfen." Insgesamt aber geht der Geschäftsführer für 2013 von deutlichem Wachstum aus. Schon 2012 habe das Umsatzplus bei 6% gelegen, wobei insbesondere das Geschäft in Deutschland gut gelaufen sei.

Froh zeigte er sich, dass die Rohstoffpreise stabil bleiben - allerdings auf hohem Niveau. Preiserhöhungen werde es deshalb auf dem deutschen Markt in diesem Jahr nicht geben, die seien nur für Teile des Exports geplant.

2013 steht bei Erismann ganz im Zeichen der Erneuerung des Maschinenparks, um noch komplexere Strukturen herstellen zu können. Diese soll bis zur 175-Jahr-Feier abgeschlossen sein.

Aber nicht nur im technischen Bereich ist der Tapetenhersteller aktiv, mit acht neuen Kollektionen präsentierte er sich im Jubiläumsjahr als sehr kreatives Unternehmen. "My life is sweet" by Jill bringt mit ihren prächtigen Ornamenten nicht nur einen Hauch Luxus in den Alltag, sondern vermittelt mit ihren fröhlich-frischen Motiven Lebensfreude. Ihre Lust am Zeichnen und schreiben spiegelt sich in Jills Illustrationen wider.

Ein flotter Strich mit filigranen Elementen gibt den Tapeten sowie den Papeterie-, Fashion- und Lifestyle-Produkten aus dem Hause Coppenrath eine Spur Glamour. Wie Slotty meint, ist Jill als Designerin authentisch. Diese Identifikation werde mit Promis nicht unbedingt erreicht. "Jill kommt sehr gut an", stellte der Geschäftsführer bei der Messe fest.

Klassische und moderne Elemente prägen die Kollektion "Pure Elegance, während "Palazzo Venezia" den Charme venezianischer Paläste nach Hause holt. Die Kollektion "Fashion Week" orientiert sich an der Mode auf den Laufstegen, "Fantasia" serviert plakative Muster in fröhlichen Farben, "No Limits" wendet sich an Menschen, die es gemütlich mögen, "Edito" sorgt für das gewisse Etwas und "Dolcezza" überzeugt durch zeitlose Motive in edel schimmernden Farbtönen.
aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)