ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Weseler Teppich/Tretford

Naturfarben für gesundes Wohnen


Gesundes Wohnen ist für die Weseler Teppichwerke schon immer ein zentrales Anliegen. Jetzt geht man mit der Marke Tretford einen Schritt weiter und entwickelt erstmals eine komplette neue Farbpalette für eine Teppichboden-Kollektion - ausschließlich aus pflanzlichen Farbstoffen. Dafür sei man eine strategische Partnerschaft mit RAL und Rubia Natural Colours eingegangen, berichtete die Marketingverantwortliche Anne Surlemont auf dem Gemeinschaftsstand in Hannover.

Im RAL Design Nature-Farbsystem wurden erstmals verbindliche Farbtöne auf Naturbasis für Textilien definiert. Anhand dieses Standards liefert das niederländische Unternehmen Rubia Natural Colours Farbstoffe, die von Tretford bei der Teppichbodenproduktion eingesetzt werden.

"Diese Zusammenarbeit ist für uns ein logischer Schritt", betonte Surlemont. Denn der Hauptbestandteil der Tretford-Teppichböden ist Kaschmir-Ziegenhaar. Das Naturmaterial wird jetzt auch noch mit Naturfarben koloriert.

Von dieser Neuheit versprechen sich die Verantwortlichen der Weseler Teppichwerke einen positiven Schub. Auch vor dem Hintergrund, dass 2012 zwar ein "ganz gutes" Jahr gewesen ist, man aber kämpfen musste. "Wir stützen uns auf unsere starke und auch beim Endverbraucher bekannte Marke Tretford", sagte Anne Surlemont. Die Partner im Fachhandel werde man 2013 mit unterschiedlichen Maßnahmen wie beispielsweise einem neuen großen Buch unterstützen. "Damit sind wir noch näher am Markt als bisher schon."
aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)