ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Farbe, Ausbau und Fassade 2013

Führende Unternehmen haben zugesagt


Alle drei Jahre erlebt die Farbenbranche in Deutschland einen besonderen Höhepunkt: Die Fachmesse "Farbe - Ausbau & Fassade" zeigt dann in geballter Form all die Neuheiten und Innovationen für Maler und Lackierer am Bau. 2012 findet sie vom 6. bis 9. März in Köln statt.

Knapp ein Dreiviertel Jahr bevor sich die Tore des Messegeländes öffnen, haben führende Firmen aus der Industrie ihr Kommen fest zugesagt. Darunter finden sich nach Angaben der Koelnmesse A.S. Création, Adler Werk, Akzo Nobel Deco, Caparol, Meffert, Fema, Henkel, Jotun, Keimfarben, Knauf PFT, Louis Gnatz, Marburger, Motip Dupli, Pigrol, PPG Coatings, Sigma, Gori, Relius, Gebr. Rasch, BASF Wall Systems, 3 M Deutschland, Festool, Wagner, Xella Deutschland, Schwenk, Baumit, Saint Gobain und Sto.

Als Zeichen für die wachsende Bedeutung der Messe wertet der Veranstalter die zunehmende Nachfrage aus dem Ausland. Zusätzlich zum Wachstum in den klassischen Segmenten gewinne auch der Bereich Bodenbeläge an Bedeutung. So werde die Windmöller-Gruppe im März mit dabei sein.

Die Koelnmesse rechnet insgesamt mit 400 Ausstellern und rund 50.000 Fachbesuchern.

Die Planungen für das Rahmenprogramm laufen auf Hochtouren. Daran arbeiten vor allem die ausrichtenden Verbände mit: der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz (BV Farbe) und der Bundesverband Ausbau und Fassade im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (BAF). "Es ist erfreulich, wie viele Unternehmen bereits die Einladung des Handwerks zur Messe angenommen haben und damit ihre Verbundenheit mit den Malern zeigen", meinen Karl-August Siepelmeyer, Präsident des BV Farbe, und BAF-Präsident Jürgen Hilger übereinstimmend.
aus BTH Heimtex 07/12 (Wirtschaft)