ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett S.A.

Tarkett übernimmt Parquets Marty


Aufatmen bei 130 Angestellten von Parquets Marty: Der insolvente französische Hersteller wird vom Tarkett-Konzern übernommen. Das Werk in Cuzorn bleibt erhalten und der neue Eigentümer kündigte sogar Investitionen von 13Mio.EUR zur Modernisierung des Standortes an.

Tarkett bezeichnete die Übernahme als Teil der strategischen Planung für Südeuropa. Die Marty-Produkte seien insbesondere in den Ländern des Mittelmeerraumes verbreitet. Insgesamt erhöht sich die jährliche Produktionsmenge an Holzböden in der Tarkett-Gruppe durch die Akquisition auf über 6Mio.m.
aus BTH Heimtex 09/11 (Wirtschaft)