ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kingfisher plc

Kingfisher wächst nur im Ausland


Kingfisher, Europas größter Baumarkt-Konzern, wächst nur langsam. Nach vorläufigen Zahlen gelang im ersten Geschäftshalbjahr nur ein bereinigtes Umsatzplus von 1,5 %. Im heimischen Großbritannien inklusive Irland (B&Q) gingen die Verkäufe sogar um 1,8 % zurück. Erfreulicher entwickelten sich die französischen Töchter Castorama und Brico Dépôt, die es zusammen auf +3,7 % schafften.

Während die polnischen Baumärkte immerhin ein leichtes Plus einfahren konnten und in Russland sogar ein Sprung um 29,8 % gelang, gingen die Verkäufe in China um 5,4 % zurück. In Deutschland sind die Briten mit gut 20 % an Hornbach beteiligt. Diese Umsätze werden allerdings nicht über den Kingfisher-Konzern konsolidiert.
aus BTH Heimtex 09/11 (Wirtschaft)