ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Deutsche Messe AG

Deutsche Messe: Rote Zahlen 2010, Investitionen 2011


Die Umsätze der Deutschen Messe AG sind 2010 das dritte Jahr in Folge unter dem Vorjahreswert geblieben. Der Veranstalter u.a. der Domotex setzte 211,8Mio.EUR um, 2009 waren es noch 222,0Mio.EUR. Im Ausland immerhin konnte man sich von 27 auf 35,4Mio.EUR verbessern.

Außerdem weißt die Bilanz einen Verlust von 27,6Mio.EUR aus. Damit liege die Deutsche Messe allerdings im Plan des seit 2008 laufenden Restrukturierungsprozesses, hieß es vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfram von Fritsch.

2011 wird investiert. Neben einer Verbesserung der Serviceleistungen für die Besucher auf dem Hannoveraner Messegelände soll das Geschäftsfeld Kongresse ausgebaut werden. Und mit der angestrebten Mehrheitsbeteiligung an der Event it AG erhofft man sich, die Wertschöpfung bei den eigenen Veranstaltungen deutlich zu verlängern. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover ist auf die Konzeption und Durchführung von Events und Promotionveranstaltungen spezialisiert.
aus BTH Heimtex 07/11 (Wirtschaft)