ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Qinghai International Carpet Exhibition

Messe im chinesischen Knüpfzentrum


Bereits zum achten Mal treffen sich chinesische und internationale Teppichanbieter im zentralchinesischen Xining zur Qinghai International Carpet Exhibition. Die Provinz Qinghai hat sich zum chinesischen Knüpfzentrum entwickelt. Aus diesem Grund investiert das chinesische Wirtschaftsministerium zusammen mit der Provinzialregierung von Qinghai und der autonomen Region Tibet in die Messe. In der Zeit vom 20.06 - 23.06.2011 erwartet China Tibetan Carpet Association, der Organisator der Messe, mehr als 4.000 in- und ausländische Besucher. Besonders Einzelhändler aus den Nachbarländern Japan und Korea interessieren sich zunehmend für die Veranstaltung.

Die Messe deckt alle Produktgruppen ab, vom maschinengewebten Teppich bis zum feinen Knüpfteppich. Die erwarteten 350 Aussteller kommen neben China aus Pakistan, Indien, Iran, Nepal und Afghanistan. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.china-tibetan.com/en

Für europäische Besucher wurde eine Reise samt Rahmenprogramm organisiert. Sie führt über Peking zur Messe in die drei Flugstunden entfernte Provinzhauptstadt Xining. Außer dem Besuch der Qinghai International Carpet Exhibition locken kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die letzte Station der Reise ist Shanghai. Weitere Informationen über David Zhang, Tel: +49 / (0)40-36 90 56 80, davidzhang@t-online.de
aus Carpet Magazin 02/11 (Wirtschaft)