ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kadeco

Eigenständiges Design bei Insektenschutz-Profilen


Kadeco hat sein Programm für Insektenschutzsysteme nach vier Jahren nicht nur optisch, sondern auch technisch komplett überarbeitet. Dabei will der ostwestfälische Anbieter auch bei der neuen Kollektion mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis Maßstäbe setzen.

Die exklusiv entwickelten Profile aus stranggepresstem Aluminium haben ein eigenständiges, unverwechselbares Design. Ohne scharfe Kanten oder Sicken lassen sich die neuen Systeme in moderner Optik einfach reinigen und dezent in die Fassade integrieren.

Auch verdeckte technische Details wurden weiterentwickelt. So verfügen die Rahmenprofile der neuen Insektenschutzgitter jetzt über eine noch höhere Wandstärke und gewinnen dadurch an Stabilität. Das macht sich zum Beispiel bei den maximal möglichen Abmessungen von Schiebetüren positiv bemerkbar.
Beibehalten wurde die anerkannt stabile Verpressung der auf Gehrung geschnittenen Rahmenecken. Diese werden durch einen Aluminiumwinkel versteift, der in die Hohlkammern eingeschoben wird. Bei beweglichen Rahmen und Flügelelementen erfolgt eine zusätzliche Verklebung für noch mehr Stabilität und Haltbarkeit.

Neben den eingeführten Varianten Aluminium eloxiert sowie den beiden Pulverbeschichtungen Sepiabraun (RAL 8014) und klassisches Verkehrsweiß (RAL 9016) ergänzt nun die Trendfarbe Anthrazit (RAL 7016) die Profiloberflächen. Jeder andere RAL-Ton kann als Sonderfarbe in der hauseigenen Pulverbeschichtung für alle Artikel in kurzer Lieferzeit realisiert werden.

Bei den Insektenschutz-Geweben setzt der Konfektionär in Espelkamp fünf verschiedene Materialien ein. Die bereits vor zwei Jahren eingeführte Qualität Clear Screen in Schwarz soll die Luftdurchlässigkeit und Transparenz gegenüber Standardgeweben um 20% verbessern. Dies ermöglicht ein kunststoffummantelter Fiberglasfaden mit einem um 30% reduzierten Durchmesser und einer neuartigen Maschenstruktur. Die Haltbarkeit und ein effektiver Schutz vor Insekten soll dabei bestehen bleiben. Die herkömmliche Fiberglas-Ausführung Basic Screen passt sich mit ihrem grauen Farbton besonders gut an Fassaden an. Sowohl Clear Screen, als auch Basic Screen sind maschenfest verschweißt, besitzen eine hohe Reißfestigkeit und werden mit einem farblich abgestimmten Kunststoffkeder aus UV-stabilisiertem PVC verarbeitet.

Damit auch Allergiker ihre Räume ausreichend lüften können, ohne unter Gräser-, Birken- oder andere Blütenpollen leiden zu müssen, gibt es das weiterentwickelte Spezialgewebe Allergo Screen. Das schwarze Pollenschutzgewebe mit sehr guten Luftzirkulationswerten sorgt für frische Luft bei drastisch reduzierter Pollenbelastung und hält natürlich auch Insekten fern. Für Haustierbesitzer wird zudem die besonders widerstandsfähige Version Pet Screen angeboten, die in Haushalten mit Vierbeinern als dauerhafte Insektenschutzvorrichtung dient. Gegen Insekten, Kleintiere, Laub und Schmutz helfen an Kellerfenstern und Lichtschächten Abdeckungen, bei denen ein hochstabiles Edelstahlgewebe zum Einsatz kommt. Die robuste Version Steel Screen besteht aus 0,22mm starkem V2A-Stahl. Alle Gewebe lassen sich im Bedarfsfall einfach reinigen, das heißt unter fließendem Wasser abspülen.

Die neuen Schiebetüren können nicht nur in größeren Abmessungen angefertigt werden, sondern warten auch mit einer formschönen, in das Profil integrierten Griffleiste auf. Diese kann sowohl von kleinen Kindern als auch von Erwachsenen in jeder Höhe bequem bedient werden. Kugelgelagerte Laufrollen lassen die Rahmen in den Führungsschienen sanft und nahezu lautlos gleiten.

Ebenfalls neu ist ein von Kadeco entwickelter Designgriff, der im Zinkdruckgussverfahren hergestellt wird und künftig an allen Dreh- und Pendeltürmodellen zum Einsatz kommt. Er punktet mit besonders guten Handhabung und Haptik. Die durchdachte Formgebung und farbliche Abstimmung auf die jeweilige Profilfarbe integrieren den Griff optimal in das Produktdesign. Für die Beschläge, Einhängewinkel, Federn und Schrauben kommen bei allen Insektenschutz-Anlagen ausschließlich Materialien aus Edelstahl zum Einsatz. So garantiert Kadeco Langlebigkeit und dauerhafte Korrosionsfreiheit.

Bei der Aufmachung der Verkaufsunterlagen galt das besondere Augenmerk der Funktionalität und der einfachen Vermittlung von Informationen. Neben einem Überblick der unterschiedlichen Fenstertypen wurde für jede Gattung auch eine klar gegliederte Produktmatrix gestaltet. Aus dieser geht hervor, welche Insektengitter-Lösung zum jeweiligen Einsatzgebiet am besten passt. Ein Paket zur Verkaufsförderung rundet das Insektenschutz-Angebot ab. Dazu gehören ein 12-seitiger Verbraucherprospekt, ein neu gestalteter PoS-Präsenter und ein spezielles Seminarprogramm für interessierte Fachhändler.


Von der Schiebetür bis zum Rollo


Kadeco hat die nahezu vollständige Modellauswahl in seinem Insektenschutz-Programm nach Maß um verschiedene Produkte ergänzt. Die diversen Systemlösungen decken folgende Einsatzbereiche ab:

Insektenschutz für Fenster
-Spannrahmen mit Federeinhängewinkel (ISE)
-Spannrahmen mit Einhängewinkel (ISR)
-Drehrahmen (IDF)
-Kassetten-Rollos (IRF)
-Lichtschachtabdeckungen (ILSA)

Insektenschutz für Türen
-Drehrahmen (IDT)
-Pendeltüren (IST)
-Plisseetüren (IPT)
-Schiebetüren (ISA)
aus BTH Heimtex 05/13 (Sortiment)