ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

ter Hürne

Plenera jetzt auch vorlasiert


Wertbeständig, funktional und bestens geeignet zur Erfüllung individueller Wohnwünsche im Outdoor-Bereich - so sieht ter Hürne seinen Plenera Dielen. Deren Hauptbestandteil sind Reishülsen, die als natürlicher Grundstoff stark wasserabweisend sind. Deshalb halten die Beläge allen denkbaren Witterungseinflüssen deutlich besser stand als Holz oder holzartige WPC-Produkte.

Gleichzeitig ist Plenera made of Resysta fühlbar natürlich und samtig. Beide Seiten der Diele - klassisch geriffelt oder modern glatt - sind durch das Fertigungsverfahren spürbar fein strukturiert und erzielen den gleichen angenehmen haptischen Effekt wie die Oberflächen eines Edelholzes. Darüber hinaus rangiert Plenera in den höchsten Rutschhemmklassen bis zur maximalen Stufe R13.

Seit Jahresbeginn gibt es alle Formvarianten in den 16 möglichen Farben auch vorlasiert. Damit können Profiverarbeiter einen kompletten Arbeitsgang sparen und wirtschaftlicher agieren. Und natürlich schützen und pflegen die Lasuren die Oberfläche.

Für die Verarbeitung sind keine besonderen Werkzeuge erforderlich - ein großer Vorteil für Garten- und Landschaftsbauer im regelmäßigen Umgang mit den Terrassendielen. Erhältlich sind sie im Fachhandel. Dort gibt es auch die passenden Abschlussleisten sowie 500 ml Lasurgebinde, mit denen im Bedarfsfall kleinere Gebrauchs- oder Verarbeitungsspuren der vorlasierten Dielen ausgebessert werden können.

Den Sommer über wird sich Plenera mit besonderem Augenmerk für Landschaftsarchitekten sowie Garten- und Landschaftsbauer der Öffentlichkeit präsentieren. Auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg wird das Material als ökologische Alternative zu Holz in zwei Gartenwelten vorgestellt. In den weitläufigen Flächen der Themengärten "Aquarellgarten" und "Gärtnern auf dem Mars" können sich die Besucher und Fachleute von den Eigenschaften überzeugen.
aus BTH Heimtex 04/13 (Sortiment)