ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Recticel

Bedding-Bereich gewinnt Umsatz


Nach drei Quartalen berichtet der belgische Recticel-Konzern für seinen Bedding-Bereich von einem Umsatzplus auf vergleichbarer Basis von 6,6 Prozent. Der weltweite Umsatz sei von 203 auf 216 Mill. Euro gestiegen. Herausgerechnet wurden im Jahresvergleich die Umsätze der 50-Prozent-Beteiligung Cofel, die Recticel im Juli letzten Jahres verkauft hat. Die Bedding-Umsätze hätten sich in den meisten Ländern erhöht, erklärt das Unternehmen in seinem Quartalsbericht. Auf dem deutschen Markt, so Recticel, dem insgesamt größten Absatzgebiet des Konzerns, hätten sich die Bedding-Umsätze nach einem schwachen ersten Halbjahr im dritten Quartal verbessert. Wichtige Bedding-Marken von Recticel sind in Deutschland Schlaraffia, Swissflex und Superba.
aus Haustex 12/10 (Wirtschaft)