ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI

Wasserdichte Systemlösung für Parkett im Bad


Für die im Trend liegende Verlegung von Parkett im Bad hat PCI Augsburg eine Systemlösung entwickelt. Dabei steht der Schutz des Untergrundes im Mittelpunkt: Gegen eindringende Feuchtigkeit wird eine Abdichtung in den Fußbodenaufbau integriert. Für die Abdichtung des Untergrundes und die Verklebung des Parketts werden der MS-Parkettkleber PAR 365 sowie die flexible Abdichtungsbahn PCI Pecilastic W eingesetzt. Ergänzt werden sie vom Dichtband PCI Pecitape 120 für den Boden-Wand-Übergangsbereich. Sollte der Untergrund vorab noch ausgeglichen werden müssen, so kommen der Universal-Vorstrich VG 2 und die Universal-Spachtelmasse USP 32 zum Einsatz.

Das System ist in Anlehnung an die Abschnitte 3.4.1 und 3.4.5 der "Prüfgrundsätze zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Abdichtungsstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen - Teil 2: Bahnenförmige Verbundabdichtungen" als Verbundsystem geprüft. Die Einhaltung der geforderten Haftzugfestigkeiten und der Wasserdichtigkeit bestätigen Prüfberichte der Technischen Universität München.
aus FussbodenTechnik 02/13 (Sortiment)