ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI Augsburg

System für Parkettverlegung im Badezimmer


Für die im Trend liegende Verlegung von Parkett im häuslichen Bad hat PCI Augsburg ein abgestimmtes Verlegesystem entwickelt. Neben der Wahl einer geeigneten Holzart in nicht zu extremen Formaten ist es bei der Planung entscheidend, auf eine fachgerechte Verlegung Wert zu legen. Für die Abdichtung des Untergrundes und die Verklebung des Parketts kommen folgende PCI-Produkte zum Einsatz: Der MS-Parkettkleber PAR 365 sowie die flexible Abdichtungsbahn PCI Pecilastic W, ergänzt vom Spezial-Dichtband PCI Pecitape 120 für den Boden-Wand-Übergangsbereich. Sollte der Untergrund vorab noch ausgeglichen werden müssen, so lässt sich dies mit dem Universal-Vorstrich VG 2 und der faserarmierten Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 bewerkstelligen.

Das System ist in Anlehnung an die Abschnitte 3.4.1 und 3.4.5 der "Prüfgrundsätze zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Abdichtungsstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen - Teil 2: Bahnenförmige Verbundabdichtungen" als Verbundsystem geprüft. Die Einhaltung der geforderten Haftzugfestigkeiten und natürlich der Wasserdichtigkeit wird durch Prüfberichte der Technischen Universität München bestätigt. Damit sind Untergrund und Baukörper wirksam vor eindringendem Wasser und Feuchtigkeit geschützt.
aus FussbodenTechnik 01/13 (Sortiment)