ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Der neue Teppich: modular, vielfältig, variabel


Die Menschen suchen heute nach Möglichkeiten, sich selbst auszudrücken, ihr ganz persönliches Statement zu machen. So ist es nicht verwunderlich, dass Individualismus eines der Trendthemen ist: Egal ob in der Mode oder bei Möbeln und Wohnaccessoires - wir begegnen immer mehr limitierten Editionen, individuell angefertigten und handgefertigten Produkten. Dinge, die Einzigartigkeit versprechen. Mit seinen neuen Kollektionen geht Vorwerk auf diesen aktuellen Lifestyle-Trend ein und bietet den Kunden Inspirationen und Möglichkeiten, ihre individuellen Wünsche der Bodengestaltung zuhause zu erforschen und zu erfüllen.

Etwa mit der neuen Kollektion Fascination, die allein mit 417 Varianten und 22 Qualitäten in ihrem Grundstock in Dessin, Farbe und Struktur eine enorm breit gefächerte Auswahl liefert. Dass diese nicht nur als Wall-to-Wall Lösungen zu haben sind, sondern auch als abgepasste Teppiche mit 23 unterschiedlichen Bordüren, macht es für den modernen Kunden noch spannender: So kann er in individuell gewünschter Größe seinen eigenen Teppich zuschneiden lassen, die passende Bordüre aussuchen und einen Look passend zum ganz persönlichen Einrichtungsstil zusammenstellen. Egal ob kontrastierend in Farbe und Material für eine Spur Extravaganz oder Ton-in-Ton für eine ästhetische Harmonie.

Harmonisch Ton-in-Ton

Noch mehr individuellen Gestaltungsraum bieten die Vorwerk Freiformfliesen Floor Sculptures aus der Fascination Kollektion, die mit den zwei neuen Formen Curve und Octagon sowie einer aktuellen, passenden Farbpalette angeboten werden. Die einzelnen, selbsthaftenden Bodenfliesen können zu jeder denkbaren Gesamtform zusammengefügt werden - auch temporär. Es entstehen Bilder auf dem Boden, die den Raum immer wieder komplett anders und chic inszenieren oder auch Raumzonen betonen. Auch verschiedene Oberflächen können kombiniert werden: Floor Sculptures-Bodenfliesen aus hochwertigem Saxony Uni Velours erzeugen dann beispielsweise einen wirkungsvollen optischen sowie haptischen Kontrast zu ihrem Pendant aus Alcantara.

Die Floor Sculptures sollen unserem häufigen Wandel des Lebensstils, aber auch dem Wunsch nach Mobilität entgegenkommen. Wer seinen Wohnort ändert oder einfach nur nach Abwechslung in seinem Wohnambiente sucht, kann die Floor Sculptures dank eines patentierten, umweltgerechten und selbsthaftenden Beschichtungsverfahrens ganz leicht jeder Zeit wieder abnehmen und an einem anderen Ort wieder zusammenstellen zu einem eventuell veränderten Arrangement

Glamouröse Objekte auf dem Boden

Mit der Präsentation der Freiformfliese Scale Living, die in Zusammenarbeit mit dem Stararchitekten Hadi Teherani entstanden ist, setzte Vorwerk bereits im Herbst 2011 neue Maßstäbe für individuelle und luxuriöse Bodenkreationen im eigenen Zuhause. Die Kollektion umfasst drei faszinierende Fliesenformen: Cut, Bloom und Mesh S. Die drei Formen sind in diversen wohnlich warmen Grautönen sowie in kräftigen Farbwelten erhältlich. Neben der Teppichboden-Basisqualität Frame gibt es Scale Living auch in zwei exklusiven Materialien: gebürsteter Edelstahl und echtes Leder. Dieses System an Materialien, Oberflächen und Farben bietet einen neuartigen Spielraum für die Kreation von Teppichformen und -mustern, eleganten und luxuriösen Rauminseln und Oasen.

Crafted by Vorwerk: Sinnliche Momente

In Sachen Handarbeit steht bei Vorwerk die Kollektion Selected Rugs ganz weit vorn: Sie präsentiert extrovertierte, hochwertige, abgepasste Teppichkreationen mit lebendigen Kontrasten in Struktur und Haptik, neuer Materialwahl und bisher unbekannten Oberflächenwirkungen. Hinzu gekommen sind nun die beiden vielfältigen Qualitäten Cover und Frame. Beide werden aus 100 Prozent Polyamid gefertigt und bieten eine umfangreiche Farbpalette mit 32 und 39 Farbstellungen.

Farblich perfekt abgestimmt sind drei hochwertige Einfassungen. Sie werden aufwändig per Hand zu abgepassten Teppichen mit einer sichtbaren Breite von sechs Zentimetern verarbeitet. Die neuen Selected Rugs gibt es in zahlreichen Varianten: von ganz klassisch, hochwertig, edel und ruhig bis zu mondän, extrovertiert, extrem modern - passend zu unterschiedlichen Einrichtungsstilen und Gestaltungsvorstellungen. Dabei sind Cover und Frame hervorragend mit anderen Bodenbelägen wie Stein, Holz oder Teppichboden kombinierbar.
aus Carpet Magazin 03/12 (Sortiment)