ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Object Carpet

Neue Dimension im Design


Als Spezialist für hochwertige Teppichböden hat sich Object Carpet der exklusiven Bodengestaltung im Objekt verschrieben. Unter der Bezeichnung Quadramodul gehört eine Teppichfliesen-Kollektion für den Wohn- und Objektbereich zu Sortiment.

Mit ihr hat die Teppichfliese eine neue Design-Dimension erhalten, sagt der Hersteller. So will man alle herrschenden Vorurteile über Teppichfliesen außer Kraft setzen: Schüsseln und Schrumpfen gehöre bei den Fliesen dieser Generation der Vergangenheit an. Quadramodul stehe für die gelungene Mixtur aus Design, Ästhetik, Innovation, Flexibilität und Praktikabilität.

Handel und Endkunden können aus einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten wählen. Es gibt trendige, hochflorige Shags, extravagante Prints und flach gewebte Qualitäten. 14 unterschiedliche Dessins, größtenteils aus dem aktuellen Rollenprogramm, wurden für die Quadramodul Fliese realisiert. Unter ihnen befinden sich auch so extravagante Dessinierungen wie die Reptiloptik Python oder Leo, das exotisch anmutende Leopardenfellmuster.

Mit Cord und Fishbone greift Object Carpet aktuelle Modetrends auf und zeigt damit, dass Bodendesign auch stylisch sein kann. Daneben präsentieren sich Basics wie Ripsoptiken, Schlingen und Velours oder der bekannte Shag-Artikel Poodle als Fliese. Die Farbgebung ist bei Quadramodul eher dezent und verzichtet bewusst auf expressive Kolorits.

Aus Sicht von Object Carpet ist Quadramodul eine Edition, die die Anforderungen an das Produkt Teppichfliese nach Flexibilität "in Perfektion umsetzt und mit zahlreichen weiteren Details exemplarisch aufzeigt, wie groß das Gestaltungspotenzial mit Fliesen ist." Neben der Optik will die Kollektion aber auch durch handfeste praktische Vorzüge punkten. So sind die Fliesen beispielsweise selbstliegend. Sie können ohne zusätzliche Fixierung einfach auf die Fläche gelegt werden - ganzflächig, in Kombination mit Bahnenware oder anderen Belägen. Im Gesamteindruck zeigt der Belag ein geschlossenes Fugenbild. Zudem sind die Aufnahme und der Austausch verschmutzter oder beschädigter Fliesen äußerst einfach.

Neben der leichten Verlegbarkeit und Austauschbarkeit punkten die Fliesen der Kollektion Quadramodul mit ihrem praktische Handling: In Verpackungseinheiten von 10 bis 20 Stück in der Größe 50 x 50 cm sind die Fliesen leicht zu transportieren. Eine Einheit wiegt maximal 25 kg und ihr handliches Format ist platzsparend. Das ist ein klarer Vorteil im Vergleich zur Bahnenware mit Rollengrößen von 4 oder 5 m.

Auf der anderen Seite vereint die Fliesen-Serie sämtliche produktspezifischen Vorzüge von Teppichboden: Die Qualitäten sind trittschalldämmend, regulieren das Raumklima und vermitteln ein komfortables Temperaturempfinden. Zudem sind die Fliesen von Object Carpet antistatisch, schwer entflammbar und pflegeleicht. Darüber hinaus sind eignen sich die vom TÜV zertifizierten Böden von Object Carpet ideale für Allergiker. Das bestätigt auch der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) mit seinem Zertifikat.

Rund um das neue Programm bietet Object Carpet ein umfassendes Service-Paket: Die komplette Kollektion ist permanent ab Lager verfügbar. Ein 24 Stunden-Musterservice erleichtert die Vorauswahl. Sonderfarben und Sonderbemusterungen sind ebenfalls kein Problem: Sie sind kurzfristig realisier- und innerhalb von drei Wochen lieferbar. Alle Fliesenqualitäten sind zudem auch als Rollenware zu beziehen - zur Verlegung auf Sockelleisten, Treppen, Podesten u.ä.
aus BTH Heimtex 10/12 (Sortiment)