ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

SikaBond in Hotel und Gastronomie

Schalldämmend und emissionsarm geklebt


In dem modernen Stadthotel Eurostars Grand Central im Münchener Arnulfpark ist in insgesamt 247 Zimmern, Appartements und Suiten Räuchereiche-Zweischichtparkett verlegt worden.

Geklebt wurde der Holzboden mit dem neuen elastischen SikaBond-T40, einem lösemittelfreien und als sehr emissionsarm nach EC 1-R eingestuften Parkettkleber. Er ist speziell für die Klebung von Zwei- und Dreischichtparkett entwickelt worden. Der Verbrauch wird mit etwa 700 g/qm angegeben. Ermöglicht wird die niedrige Verbrauchsmenge durch so genannte light-weight-filler, Füllstoffe also, die zu einer extrem niedrigen Dichte von 1,1 kg/l führen.

Geringe Emissionen waren auch Voraussetzung für die Verlegung eines großformatigen Eiche-Dreischichtparketts im Frankfurter Vapiano-Restaurant. Geklebt wurde mit dem 1K-PU-Klebstoff SikaBond T52 FC. Er ist lösemittelfrei, sehr emissionsarm nach EC-1 R und gilt als Ersatzstoff für Lösemittelkleber gemäß TRGS 610.

In Frankfurt bestand die besondere Herausforderung in bis zu 7 m langen Mehrschichtdielen. Der Kleber muss den von solch großen Formaten ausgehenden Kräften dauerhaft widerstehen und sollte obendrein keine Gerüche absondern. Diesen Anforderungen konnte mit dem SikaBond-Kleber entsprochen werden.

Objekt Telegramm 1


Projekt: 4-Sterne Hotel Eurostars Grand Central, München
Parkett: Weitzer Zweischichtparkett, Räuchereiche
Lieferant: Parkett Hinterseer, München
Verleger: Jürgen Apostel, Mühldorf/Inn
Fläche: ca. 6.000 qm
Klebstoff: SikaBond T40

Objekt Telegramm 2


Projekt: Vapiano-Restaurant, Frankfurt
Parkett: Dreischichtdielen, Eiche, bis zu 7 m Länge
Lieferant: Markus Schober Innenausbau und Bodendielen, Miesbach
Verleger: Markus Schober
Fläche: ca.600 qm
Klebstoff: SikaBond T52 FC
aus Parkett Magazin 05/10 (Referenz)