ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Bostik-Verlegewerkstoffe im Bürokomplex "An den Brücken", München

"LEED Gold" angepeilt

Im Münchener Westend zwischen der Hacker- und der Donnersberger Brücke wurden neue Büroflächen konzipiert. Auf 28.000 m2 entstand in der Landsberger Straße der hochmoderne Bürokomplex "An den Brücken", bei dem besonderer Wert auf eine positive Umweltbilanz gelegt wurde. Das Objekt wurde streng nach den Kriterien des Umweltzeichens "LEED Gold" geplant. Dazu leisten auch die Verlegewerkstoffe aus dem Hause Bostik ihren Beitrag.

In dem Bürokomplex residiert man nicht nur zentral, urban und gut erreichbar, sondern aufgrund des energetischen Konzeptes des Gebäudes auch umweltbewusst: Die Bauweise genügt Niedrigenergiestandards, Kühlung und Heizung erfolgen ausschließlich über Grundwassernutzung (Geothermie), Strom wird durch Photovoltaikanlagen erzeugt. Dachterrassen, begrünte Innenhöfe und der verglaste, dreistöckige Indoorgarten runden das Konzept ab.

Das Gebäude wurde konsequent nach Green Building Vorgaben realisiert. Das amerikanische Gütesiegel LEED (Leadership in Energy and enviromental Design) ist international bereits bekannt. Bei modernen, großen Objekten ist es auch in Deutschland bereits zum Einsatz gekommen.

Zur positiven Bewertung von Baumaterialien und -stoffen griff man auf nach GEV-Emicode EC1R sehr emissionsarme, nach TRGS 610 lösemittelfreie sowie geruchsneutrale Parkettklebstoffe und Dichtstoffe von Bostik zurück.

Dabei entspricht der elastische SMP-Klebstoff Bostik PK Elastic der für silanmodifizierte Polymere neu geschaffenen GISCODE Klasse RS 10 des Gefahrstoff-Informations-Systems der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft. Der "ökologische Alleskönner" ist somit Ersatzstoff für stark lösemittelhaltige Parkettklebstoffe, bei deren Verarbeitung die Arbeitsplatzgrenzwerte überschritten werden (Produkte mit GISCODE S 1 - S 6).

Der Untergrund musste gemäß der DIN 18356 Parkettarbeiten für die Aufnahme von Parkett geeignet sein, dass heißt der Untergrund muss eben, dauertrocken, sauber, rissefrei, zug- und druckfest sowie windungs- und schwingungsfrei sein. Der vorhandene Calciumsulfatfließestrich wurde ausgebaut, da keine Oberflächenfestigkeit für Parkett bestand, und durch Doppelboden ersetzt. Die Doppelböden wurden geschliffen, um vorhandene Trennschichten zu entfernen. Anschließend saugte man die Flächen mit einem leistungsfähigen Industriestaubsauger gründlich ab. Für den nachfolgenden Aufbau achtete man besonders darauf, dass der Untergrund in der Ebenflächigkeit für eine nachfolgende Parkettverlegung geeignet war.

Nach entsprechender Untergrundvorbereitung, wurde zur Spannungsentkopplung das Renoviervlies Bostik Renofleece mit dem Klebstoff Nibofloor PK Elastic unter Verwendung der Zahnung B 2 eingebracht. Dabei musste das Armierungsvlies Stoß an Stoß verlegt werden, wobei eine ausreichende Benetzung der Vliesrückseite notwendig war. Weiterhin musste der Klebstoffübertrag auf der Rückseite regelmäßig überprüft und die eingesetzte Zahnung (TKB) nach Abnutzung rechtzeitig gewechselt werden.

Nach einer Trockenzeit der Verklebung von 24 Stunden konnten Massivdielen der Größe 15x1.200x130 mm, Europäische Eiche aus nachhaltiger Forstwirtschaft (geölt mit Transparent Öl Giscode Ö10, Teilfläche Oberfläche geräuchert), mit dem sehr emissionsarmen Parkettklebstoff Nibofloor PK Elastic unter Verwendung der Zahnung B 5 - B 11 verklebt werden.

Dehnungsfugen im Boden und Revisionsschächten wurden mit dem siliconfreien Hybrid-Dichtstoff Bostik Profi-Seal SMP ausgebildet. Abschließend wurde das werksseitig geölte Parkett in mehreren Arbeitsgängen mit Aqua Satin Polish von Berger-Seidle eingepflegt.

Das Parkett wurde vom Bodenleger Service aus Germering verlegt, der in der zweiten Generation besteht. Im März 1974 in Kroatien gegründet, übernahm Schwiegersohn Darko Petrovic am 1.9.2004 in Deutschland die Geschäftsführung. Der Bodenleger Service Petrovic greift auf sechs Subunternehmen mit insgesamt 25 Parkett- und Bodenlegern zurück. Das Unternehmen hat sich auf öffentliche Aufträge und individuelle private Kundenwünsche spezialisiert, arbeitet aber vorwiegend im Objektgeschäft mit Parkett.

Objekt-Telegramm


Objekt: Bürokomplex "An den Brücken", München
Architekten: Weickenmeier, Kunz + Partner, München
Mieter: FTI Touristik
Verleger: Bodenleger-Service, Darko Petrovic, Germering
Belag: Europäische Eiche, Massivdielen 15 x 1.200 x 130mm, 4-seitig gefast
Umfang: 1.300 m2
Verlegewerkstoffe Bostik:
- Nibolay Renofleece -Armierungsvlies zur Spannungsentkopplung
- Nibofloor PK Elastic - elastischer SMP-Parkettklebstoff
- PK Profi-Seal SMP - siliconfreier SMP-Hybrid-Dichtstoff
Beratung:Ottmar Krämer, Bostik
Versiegelung: Berger-Seidle

Verlegewerkstoff-Info
Bostik
Tel.: 05425/801 - 0
Fax: 05425/801 - 140
aus FussbodenTechnik 05/10 (Referenz)