ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

ter Hürne: "Follow your senses" ein Motto erhält ein Gesicht

Viele Spezialitäten bereichern das neue Parkettsortiment


"Folge Deinen Sinnen": Seit März präsentiert sich das neu gestaltete Fertigparkettsortiment des münsterländischen Herstellers ter Hürne im Handel. Viele echte Oberflächenspezialitäten bereichern das runderneuerte Sortiment, so dass eine starke Wettbewerbsfähigkeit und Marktdifferenzierung gewährleistet ist. Die Auswahl der Holzarten und deren Veredelung hat den Anspruch, nicht nur alle aktuellen, sondern auch aufkommende Markttrends zu erfassen. Dabei wurde die Vielzahl der neuen Parkettoberflächen ganz gezielt für die Farb- und Charakterwelten entwickelt, die das emotionale Vermarktungskonzept von ter Hürne seit zwei Jahren prägen.

Die Pure Collection ist die Welt der hellen und frischen Oberflächen. Mit der Landhausdiele Esche azurweiß, die weiß-mattlackiert ist, und der naturgeölten Eiche alpin mondgrau, die eine wellige Hobelung aufweist, fügen sich zwei typische Produkte in diese zurzeit sehr nachgefragte Farbwelt ein. Besonders die Wirkung der Alpin-Oberflächen hinterlassen durch ihre sichtbare und spürbare Struktur tiefe Sinneseindrücke. "Die Dielen sind so passgenau gefertigt, dass die sanfte Wellenform an den Kopfkanten der Dielen ohne Versatz nahtlos weiterläuft", erläutert der Hersteller. Insgesamt sieben Landhausdielen aus Eiche und Esche in diversen Farbstellungen verleihen Räumen dieses rustikale, wellige Relief.

"Temperamentvolle" Oberflächen

Das Trendholz Eiche dominiert die beigebraune Bright Collection. Hier ist das ter Hürne Sortiment mit reichhaltigen Variationen an Sortierungen, Stärken und Formaten sehr breit aufgestellt. Das Highlight unter den Neuheiten der Bright Collection ist die Eiche ,design, deren handgespachtelter, farblich abgesetzter Riss sich wie eine Ader durch die Maserung der Diele zieht. Mit der neuen Sortierung impulsiv für mattlackierte Eiche-Landhausdielen werden Kunden bedient, die gezielt nach unruhigen Oberflächen suchen mit großen Ästen, viel Farbspiel und rustikalen Strukturen. Damit erweitert ter Hürne das Sortierungsspektrum im Markensortiment auf vier Klassen: ruhig, ausgeglichen, ausdrucksstark und impulsiv.

Rotbraune, warme und feminine Töne kennzeichnen die Sensual Collection. Zwei besonders opulente Landhausdielen aus Esche, die jeweils thermobehandelt wurden, prägen den Farbcharakter dieser Sortimentslinie. Mit einer Breite von 200mm und einer Länge von 2.390mm erzeugen sie ein Raumbild, das Großzügigkeit und Wertigkeit ausstrahlt. Insbesondere die weiß-orangefarbige Oberfläche der Esche ,mandarinweiß spricht eine Zielgruppe an, die eine Verbindung aus Naturprodukt und fantasievoller Gestaltung sucht.

Markante Riffelstruktur

Eine ungewöhnliche Haptik zeichnet die Straight Collection aus. Die markante Riffelstruktur der Esche ,profil kolonialbraun stellt eine echte Besonderheit dar. Auch in der Sortimentslinie der dunklen und kräftigen Töne sind typische Holzarten wie Nussbaum präsent, jedoch überwiegen die ausdrucksvollen Farbgestaltungen für Eiche- und Esche-Oberflächen. Als 13-mm-Schiffsboden ragen die attraktiven Neuheiten Eiche ,wildbraun und Eiche ,pazifikblau heraus, deren Oberflächenfarben auch bei gehobelten Landhausdielen verfügbar sind.

Ter Hürne hat mit dem neuen Parkett-sortiment auch flächendeckend den Einsatz von Natur-Öl eingeführt. Das Naturöl verstärkt den matten, urwüchsigen Look des Holzes. Begleitend dazu bietet der Hersteller ein umfangreiches Reinigungs- und Pflegeprogramm an. Mattlack- und Lackoberflächen bestimmen ab sofort den Glanzgrad der pflegeleichten Holzböden.

In der Gesamtheit betrachtet, hat die Produktentwicklung von ter Hürne einen spannenden Produktmix entworfen, der außergewöhnlicheHolz-Spezialitäten genauso berücksichtigt wie konsumorientierte Produkte. Farb-einflüsse durch Lack oder Öl, dreidimensionale und designorientierte Effekte, sowie Thermobehandlungen und Alterungen sind eingebettet in ein Vermarktungskonzept, das am Point of Sale echte Emotionen weckt.
aus Parkett Magazin 04/11 (Sortiment)