ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Welche Produkte eignen sich für die Klebung von Räuchereiche-Parkett?

Mapei


"Bei Räuchereiche-Massivparkett liegt durch die größere Dicke auch ein höherer Anteil an Ammoniak vor als bei Mehrschichtparkett. Dies sollte bei der Klebstoffauswahl berücksichtigt werden, sowohl im Hinblick auf die Verklebung des Parketts als auch bei der Verklebung von Decklamelle mit dem Trägerholz. Zur Verlegung von Räuchereiche eignen sich zweikomponentige Reaktionsharzklebstoffe, wie z.B. Ultrabond Eco P909 2K oder aber SMP- oder Hybridklebstoffe wie Ultrabond Eco S955 1K."

Zusätzliche Hinweise:
Besonderes Augenmerk sollte der Verleger auf den Geruch beim Öffnen der neuen Pakete legen. Auch die Verklebung der Decklamellen sollte kurz geprüft werden. Hier war es durch Einsatz nicht geeigneter Klebstoffe in der Vergangenheit zu Ablösungen, gekommen.

Die Schnittkanten von kerngeräuchertem Parkett sollten im gleichen Farbton sein, damit es nicht zu Farbunterschieden im Fugenbereich kommt. Wie bei allen anderen Parkettverlegungen auch, ist auf eine satte Rückseitenbenetzung zu achten. Ammoniak, falls in ausreichender Menge im Holz vorhanden, reagiert mit den reaktiven Enden der Isocyanate und beeinträchtigt so die Durchreaktion des Klebstoffes.

Zweikomponentige Reaktionsharzklebstoffe enthalten zwar auch Isocyanate, die aber durch das schnellere Abbinden der beiden Reaktionskomponenten nicht mit dem freien Ammoniak reagieren.

Zur Verlegung von Mehrschicht-Räuchereiche als auch von Massiv-Räuchereiche können die beiden Mapei-Klebstoffe Ultrabond Eco S955 1K und Ultrabond Eco P909 2K verwendet werden. Weil es sich bei Mehrschichtparkett fast immer um fertig lackiertes Parkett handelt, spielt die leichtere Entfernbarkeit des SMP Klebstoffs eine herausragende Rolle.
aus Parkett Magazin 04/11 (Sortiment)