ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kadeco

Die Renaissance des Rollos


Sich nicht von den schlechten Wirtschaftsprognosen beeindrucken lassen lautet demnach die Devise der Sonnenschutz-Konfektionäre, wie beispielsweise Kadeco in Espelkamp. Das ostwestfälische Familienunternehmen will mit einem brandneuen Rollo-Programm sowie einer textilen Universalverschattung für den Unterglasbereich von Wintergärten, Lichtkuppeln oder Galerien Kaufimpulse geben. Insbesondere das Rollo erlebt nach Einschätzung des Kadeco-Teams eine Renaissance. "Wir haben noch nie so viele Rollos verkauft, wie im letzten Jahr", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Walfried Kattelmann - und das, obgleich noch mit der alten Kollektion operiert wurde. "Sehr erfolgreich" sei auch die Einführung der neuen Textilkollektion für Flächenvorhänge verlaufen, "für uns ein Zusatznutzen, ohne dass andere Produktgruppen darunter leiden mussten".

Die Stoffkonfektion für innenliegende Sonnenschutzprodukte und Markisen der Marke Erwilo befindet sich seit letztem Jahr im neu bezogenen, 8.000 qm umfassenden Werksgelände am Standort Lübbecke, "mit dem aktuellsten Nähstudio, das es in Deutschland gibt". Zufrieden äußert sich Kattelmann über den Verlauf des Geschäftsjahres 2008, "das wir wieder mit Erfolg abgeschlossen haben, mit ein paar Verlagerungen vom einen zum anderen Produkt".
aus BTH Heimtex 02/09 (Wirtschaft)