ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex bändigt störrische Beläge mit Klebstoff-Aktivator

Sprühen beschleunigt Kleben

Der Wittener Bauchemiehersteller Ardex lässt Verarbeiter künftig den Tack seiner Klebstoffe steuern: Mit Hilfe eines Klebstoff-Aktivators kann man die Anfangsklebkraft der Klebstoffe beschleunigen. Das ist beispielsweise bei störrischen Belägen wie Linoleum vorteilhaft, da sie sich nicht mehr aus dem Kleberbett herausheben können. Kernstück der so genannten Speed Tec-Technologie ist der neue Klebstoff-Aktivator Ardex AF 601. Er ist abgestimmt auf den neuen Bodenbelagsklebstoff Ardex Premium AF 260 für textile Beläge und Linoleum und den neuen, lösemittelfreien Nass-Kontaktklebstoff Ardex Premium AF 600. Ergänzt wird das Sortiment um die neue Schnellspachtelmasse Ardex K 55.

Die Vergleiche der neuen Klebstoff-Technologie von Ardex kommen aus dem Motorsport: "Ähnlich der Overboost-Funktion beim Turbo kann der Verarbeiter mit der Speed Tec-Technologie für zusätzliche Power bei der Belagsverlegung sorgen und die Schnelligkeit der Anfangsklebkraft selbst steuern." Dafür ist ein zusätzlicher Arbeitsschritt erforderlich: Man bringt den Klebstoff wie gewohnt auf den Untergrund auf und sprüht anschließend den Aktivator mit einer Sprühflasche auf den Klebstoff oder die Belagsrückseite auf. Sofort bildet sich eine sehr hohe Anfangsklebkraft aus.

Der Klebstoff-Aktivator Ardex AF601 ist auf die neuen Klebstoffe Ardex Premium AF 260 Textilbelags- und Linoleumklebstoff sowie Ardex Premium AF 600 lösemittelfreier Nass-Kontaktklebstoff abgestimmt. Dabei ist der Klebstoff-Aktivator nur der Auslöser, das eigentliche Know-how "sitzt" in den Klebstoffen. Erst die Kombination aus beidem ergibt den Erfolg.

1. Textilbelags- und Linoleumklebstoff

Der neue Klebstoff Ardex Premium AF 260 ist die ideale Lösung, wenn es um die Verklebung von textilen Belägen und Linoleum geht. In besonderen Fällen, wie bei der Verklebung störrischer Beläge mit hoher Eigenspannung oder bei der Verklebung von anspruchsvolleren Teilflächen wie auf Kabelschächten und Podesten kann die Anfangsklebkraft individuell gesteuert werden. So bietet der Kleber quasi zwei Geschwindigkeiten bzw. zwei Klebstoffe in einem: Durch das Aufsprühen des Aktivators auf die mit Klebstoff benetzte Fläche wird die Haftkraft deutlich beschleunigt. Ohne den Einsatz des Klebstoff-Aktivators hingegen bietet der Klebstoff eine sehr lange offene Zeit mit guter Benetzung von bis zu 30 Minuten.

2. Nass-Kontaktklebstoff für Treppen und Kanten

Der neue Klebstoff Ardex Premium AF 600 ist ein ebenfalls aktivierbarer, lösemittelfreier Nass-Kontaktklebstoff. Er wurde speziell für Klebungen auf Treppen, an Kanten und an Wänden entwickelt. Dieser Klebstoff bildet unmittelbar nach dem Aufsprühen des Aktivators eine extrem hohe Anfangshaftung aus. Seine Vorteile: Er deckt große Anwendungsbereiche bislang lösemittelgelöster Klebstoffe ab. Bei diesem Dispersionsklebstoff kann auf lange Ablüftzeiten verzichtet werden.

3. Selbstglättende Schnellspachtelmasse

Perfekt ergänzt werden die neuen Klebstoffe um Ardex K 55. Diese selbstglättende Schnellspachtelmasse mit eingebautem Ardurapid-Effekt wurde speziell auf die neue Technologie zugeschnitten und eignet sich ideal zum schnellen Bodenaufbau im System. Bereits nach 60 Minuten ist sie verlegereif - auch für Parkett beim Einsatz von Ardex Premium AF 2420.

4. Entkopplungsplatte schützt vor Spannungen

Gerade in der Sanierung kommt es auf eine sichere Untergrundvorbereitung an. Dafür bieten die Wittener mit der neuen Ardex DS30 eine Entkopplungsplatte mit schneller Begehbarkeit. Sie eignet sich neben der klassischen Verlegung im Fliesen- und Natursteinbereich ganz besonders auch zur Verlegung von Parkett sowie textilen und elastischen Belägen. Die Entkopplungsfunktion mindert Spannungen zwischen Untergrund und Belag, wirkt rissüberbrückend und erlaubt eine dauerhafte Verlegung auch auf kritischen Untergründen.
aus FussbodenTechnik 03/11 (Sortiment)