ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Badenia-Bettcomfort

Umfassendes Schlafsystem-Konzept


Friesenheim - Erstmalig auf den Messen Heimtextil und imm cologne stellt Badenia Bettcomfort die neue Matratze Irisette-Thermflex vor. Wie bereits bei den bekannten Irisette-Matratzen der so genannten "Flex-Familie" im Irisette-Matratzenprogramm, bestimmen in der neuen Irisette-Thermflex-Matratze eigene Patente die Konstruktion. In der Matratze wurde die patentierte Rhombo-therm-Komfortauflage mit einem 7-Zonen-Kaltschaumkern in Lamellenschnitt-Technik kombiniert.

Rhombo-therm ist eine patentierte Stanztechnik für Schaummaterialien. Die Stanzschnitte öffnen sich je nach Intensität der Druckbelastung mehr oder wenig stark und sorgen auf diese Weise bei Matratzen für eine körperzonengerechte Feuchtigkeits- und Wärmeableitung. Rhombo-therm schmiegt sich sehr gut an die Körperkontur an und bietet eine hervorragende Punktelastizität. Obendrein ist es ein sehr langlebiges Material, das auch nach Jahren durch den Gebrauch keine Beeinträchtigung erfährt.

Die Irisette-Thermflex-Matratze ist eine 7-Zonen-Kaltschaummatratze mit 55er Raumgewicht. Den exzellenten Schlafkomfort verdankt sie der Kombination der hervorragend punktelastischen Rhombo-therm-Komfortauflagen mit einem 7-Zonen Kaltschaumkern in Lamellenschnitt-Technik. In Sandwichbauweise wurde auf die Ober- und Unterseite des Lamellenkerns jeweils eine 3 cm starke Rhombo-therm-Komfortauflage aufgebracht, die in der Oberfläche für eine weiche Aufnahme der Körperkontur sorgt. Der 7-Zonen-Kern fördert im Bereich der eingearbeiteten Lamellen die körperzonengerechte Aufnahme der Körperkontur und leitet progressiv zum festeren Matratzenbereich über, der dem Körper die notwendige Unterstützung bietet. Die eingearbeiteten Lamellen des Matratzenkerns fungieren zusätzlich als "Belüftungskanäle". Die darüber liegende Komfortauflage reguliert darüber hinaus selbsttätig die Luft- und Wärmezirkulation.

Aufgrund der Rahmenstanzung der Komfortauflagen erhält die Matratze an den Seiten eine höhere Festigkeit, die ein sicheres Gefühl beim morgendlichen Aufstehen vermittelt, weil sie das Erheben vom Bett erleichtert. Der offene Aufbau fördert ein trockenes Bettklima, das durch den Matratzenbezug aus Tencel-Verbundstoff zusätzlich unterstützt wird. Damit wurde für das Irisette-Matratzensortiment einmal mehr eine Matratze mit ausgezeichneter Punktelastizität, optimalen Klimaeigenschaften und besonderer Langlebigkeit geschaffen.

Durchschlagenden Erfolg erzielt Badenia auch mit dem noch recht neuen Schlafsystem Multiflex. "Es ist ein einzigartiges Gesamtpaket", so Multiflex-Vertriebsleiter Timo Sinz, "und die ideale Kombination von Produktvorteilen, attraktiver Ladenpräsentation und Verkaufsunterstützung." Das zusammen habe viele Handelspartner überzeugt. Multiflex ist das Schlafsystem-Konzept, das alle Komponenten umfasst, die zu optimalem Schlaf- und Liegekomfort beitragen müssen: Hightech-Matratzen und -Unterfederungen mit ganz speziellen Features, dazu Topper für besonders komfortbewusste Schläfer, und nicht zu vergessen Spezial-Nackenstützkissen und ausgesuchte Zudecken.

Die Multiflex-Produkte haben - jedes für sich - ihre besonderen Alleinstellungsmerkmale. Die Matratzenpalette mit ihrem unübertroffen punktelastischen Liegekomfort dank einzeln bestückter hochsensibler Flextubes und der Rhombo-therm-Auflage. Die Matratzen liegen idealerweise auf den jetzt neu vorgestellten variablen Unterfederungen in Hightech-Fiberglas-Technologie. Ihre Elastizität kommt direkt aus den Federleisten selbst und nicht alleine aus den Lagerungselementen. Auch das Zudecken-Programm wurde komplett überarbeitet. Spitzenprodukt ist neu das CFS-Trio-Steppbett mit zwei Lagen hochwertigen Cashmere-Vlieses, dazwischen eine weitere Vlieslage aus einer Marken-Hightech-Faser. Das heißt perfektes Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement.

Mit so vielen greifenden Argumenten sind Verbraucher wirksam zu überzeugen, besonders natürlich nach einer Liegeprobe. Das können Multiflex-Händler nur allzu gut bestätigen. "Wir haben uns im Sommer 2010 entschieden, das Multiflex-Schlafsystem als Premiumprodukt in unser Sortiment aufzunehmen. Wir haben es dann großzügig und auffallend in unserer gewiss nicht kleinen Matratzenabteilung platziert. Unser Badenia Außendienst-Mann hat unsere Mannschaft hervorragend eingewiesen und geschult. Und seitdem verkaufen wir Multiflex mit großem Engagement und allerbestem Erfolg. Alles, was im Vorfeld besprochen und zugesagt wurde, ist voll eingetroffen", so eine zufriedene Zenta Bauer, Senior-Chefin von Jurawohnkultur Bauer in Seuversholz, einem der größten Fachgeschäfte für schönes Wohnen zwischen Ingolstadt und München.

Im Multiflex-Vermarktungskonzept findet der Fachhändler jegliche Verkaufs- und Marketingunterstützung für Werbung, Berater-Tage im Hause, für Direct-Marketing und vieles andere mehr. Vertriebsleiter Timo Sinz: "Der Erfolg unserer Multiflex-Partner bestätigt uns darin, dass wir mit der Idealkombination einzigartiger Produkte und ihrer intelligenten Vermarktung den genau richtigen Weg für die Branche gehen. Mit dem jetzt aktivierten Web-Portal, das Internet-informierte Verbraucher zum Multiflex-Händler bringen kann, gehen wir konsequent den nächsten Schritt. Und wer Multiflex jetzt kennenlernen möchte, den laden wir herzlich zu den Messen Heimtextil und imm cologne ein, sich dort sein eigenes Bild zu machen."
aus Haustex 01/11 (Sortiment)