ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Gestaltungsraum Boden


Projection ist ein Begriff in der Fachwelt. Seit vielen Jahren steht die Objektkollektion von Vorwerk für Teppichböden höchster Güte in Gestaltung, Qualität und funktionalen Eigenschaften. Die Neuauflage ist keine simple Überarbeitung des alten Programms, angereichert mit einigen Neuheiten - sie wurde völlig neu konzipiert. Die Basis der neuen Projection bilden das Know-How, das Kulturbewusstsein und der reiche Fundus des Unternehmens. Über 400 Positionen illustrieren die vielfältigen Möglichkeiten des "Gestaltungsraums Boden".

Das Repertoire reicht von Teppichboden-Klassikern wie Forma, Frisea und Nandou über die Entwürfe von Kunst-Ikonen wie Gerhard Richter, David Hockney und Roy Lichtenstein und branchenbekannter Designer wie Ulf Moritz bis hin zu den unkonventionellen Freiform-Teppichfliesen des weltweit renommierten Architekten Hadi Teherani. Dazu kommen Neuentwicklungen aus dem Vorwerk-Atelier wie Maleo, Scano, Scano Design, Levia und Levia Design, auch ganz neue Konstruktionen wie Contura, eine getuftete Ware in eigenständiger Weboptik - ein Artikel mit Klassiker-Perspektive.

Um dieses enorme Spektrum abbilden zu können, wurde die Kollektion in vier Themenwelten gegliedert: Styling, Working, Creating und Comfort spiegeln die typischen Anwendungsbereiche im Objekt wider - nur als Anregung gedacht, nicht als Dogma. "Selbstverständlich bleibt es der Kreativität unserer Kunden überlassen, welche Qualitäten sie wo einsetzen möchten", betont Vorwerk-Geschäftsführer Johannes Schulte.

Styling vereint Teppichböden mit offensiver Raumwirkung, anregend und fantasievoll, prädestiniert für die Gestaltung moderner Einrichtungswelten und Shops. Working steht für funktionale, leistungsfähige Artikel, die im Büro und im Arbeitsfeld für ein angenehmes, produktives Ambiente sorgen. Creating ist frei, variabel, individuell, verkörpert durch das Fliesen-Angebot von Vorwerk, einschließlich der beiden nonkonformistischen Teherani-Linien Scale und Free Scale, die mit unterschiedlichen Elementformen, -größen, -varianten, -dessins und -farben zu kreativen Bodenkompositionen einladen. Comfort schließlich bedient mit extrem textilen, komfortablen Qualitäten luxuriöse Ansprüche, bei denen das Wohlgefühl des Gastes, Besuchers oder Kunden im Mittelpunkt der Architektur steht.

Sämtliche Projection-Teppichböden sind ab Lager kurzfristig ohne Mindestmengen lieferbar. Das gilt auch für die Fliesenprodukte. Neben der Standardbreite können auch Sondermaße abgefragt werden - innerhalb der Produktionsbreite versteht sich.

Nahezu alle Artikel sind laut TÜV Nord "Für Allergiker geeignet" und wegen ihrer feinstaubreduzierenden Wirkung darüber hinaus vom Deutschen Allergie- und Asthmabund empfohlen. "Natürlich kann Projection auch wesentliche deutsche Öko-Label und zahlreiche renommierte internationale Siegel vorweisen".
aus BTH Heimtex 03/11 (Sortiment)