ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Elastilon, Niederlande

Unterlage Removable mit Post-it-Effekt


"No glue, no nails, no problem" - lautet der Slogan, unter dem Elastilon seine selbstklebenden Unterlagen anbietet. Parkettdielen auf Elastilon-Unterlagen - dieser Aufbau garantiert eine elastische, aber unlösbar stabile Verbindung zwischen Holzboden und Unterlage sowie zwischen den einzelnen Dielen. Was aber, wenn Parkettböden nur kurzfristig verlegt und bald wieder ausgebaut werden sollen - etwa im Ausstellungs- und Messebau, in Hotels, Ladenketten und Showrooms? Dann muss eine Unterlage her, die weder den Unterboden beim Herausreißen des Parketts beschädigt, noch die Holzelemente selbst zerstört und unbrauchbar macht.

Dafür hat Elastlon aus Einhoven die Unterlage ,Removeable im Programm. Sie unterscheidet sich von den anderen Elastilon-Matten lediglich durch den Post-it-Effekt der Klebeschicht. Trotz enormer Scherfestigkeit der Klebeverbindung können die einzelnen Parkettteile im Handumdrehen entfernt werden, wenn sie unter einem bestimmten Winkel angehoben werden. Am Holz bleiben keine Kleberreste haften.

Eine interessante Verlegevariante ist die Kombination der Unterlagsmatten Elastilon Strong und Elastilon Removable. Vor allem Zweischichtstäbe können mit Hilfe von Elastilon Strong zunächst in der Werkstatt zu kleineren oder größeren Segmenten und Platten zusammengesetzt werden, bevor man sie dann auf einer Elastilon Removable Unterlage an ihrem endgültigen Bestimmungsort verlegt. Ein solch teilvorgefertigter Boden lässt sich bei guter Organisation schnell und effizient installieren.

Elastilon kann für den problemlosen Einsatz seiner Matten auf weltweite Referenzen verweisen. In Norwegen und Südafrika kommen diese Matten ebenso zum Einsatz wie auch in Kanada, den USA, in China und Australien. Weitere Details unter www.elastilon.com.
aus Parkett Magazin 01/11 (Sortiment)