ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI Augsburg GmbH

PCI ergänzt Sortiment um SMP-Parkettkleber


Die PCI Augsburg hat sein Sortiment an Parkettklebern mit dem SMP-Parkettkleber PAR 360 ergänzt. Materialbasis für den einkomponentigen Kleber sind silanmodifizierte Polymere (SMP).

Mit dem vollständigen Verzicht auf lösemittelhaltige Zusätze setzt PCI bei den Produkteigenschaften den in der Fußbodentechnik eingeschlagenen Weg fort. Das Produkt wurde nach GEV-Emicode EC 1R als "sehr emissionsarm" eingestuft. Drei Eigenschaften kennzeichnen laut Hersteller den PAR 360 Klebstoff: lösemittelfrei, wirtschaftlich und sicher. Er ist wasserfrei und hat keine Quellwirkung auf das Parkett. Der neue Parkettkleber verfügt über einen guten Riefenstand.

Nach der Einlegezeit bis zu 30 Minuten entsteht ein relativ hartes Klebstoffbett mit elastischen Eigenschaften. Belastbar ist die Fläche je nach Umgebungstemperatur ab 24 bis 48 Stunden. Die Endklebekraft wird nach etwa drei Tagen erreicht.

PAR 360 eignet sich zum Verkleben von Hochkantlamellenparkett, Mosaikparkettelementen nach EN 13488 sowie Mehrschichtparkett nach EN 13489 (Zweischichtparkett in Dielenform bis maximal 120 cm, Dreischichtparkett bis 250 cm Länge).
aus FussbodenTechnik 06/10 (Sortiment)