ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Quick-Step

Neue Laminatkollektionen

Unilin hat 2010 sein Laminatprogramm um zahlreiche Neuheiten erweitert. Hinzu gekommen sind die Kollektionen Vogue, Elite und Go. Zudem hat der Hersteller das vorhandene Programm ergänzt. Unter anderem wurde der großen Nachfrage nach Eiche-Dekoren Rechnung getragen. Die XL Fliesenformate der Arte Serie wird es künftig auch mit Leder- und Marmornachbildungen geben.

Das neue Vogue-Programm zieht mit seiner naturgetreuen Imitation von verwitterten Eichenböden die Blicke auf sich. Dabei entsprechen die Oberflächen nicht nur im Aussehen, sondern auch in ihrer fühlbaren Struktur den Vorbildern. Vogue ist in sechs Dekoren erhältlich, die in die Stilrichtungen authentisch, modern und trendy unterteilt sind.

Ein weiteres Eichenboden-Sortiment stellen die Belgier mit Elite vor. Hauchdünne Fasen betonen den Übergang zwischen den Bodenpaneelen und ahmen so erste Alterungserscheinungen von Holzböden nach, wie sie durch Quellen und Schwinden des Holzes hervorgerufen werden. Außerdem sind vier der acht verfügbaren Elite-Dekore mit der neu entwickelten Silverfrost Technology ausgestattet: Bei Lichteinstrahlung wird ein besonderer Glanzeffekt auf den matten Böden sichtbar.

Mit dem neuen Basissortiment Go entspricht Unilin der gestiegenen Nachfrage nach Oberflächen, die sich an Feinline-Parkett anlehnen. Insgesamt sechs Dekore mit vier, fünf oder zehn Stäben sind erhältlich - die Stabbreite ist dabei auf den Charakter der jeweiligen Holzart abgestimmt. Drei Böden sind zudem im Einstab-Dekor erhältlich.

Auch technisch bieten die Belgier Neues: So wurden alle Quick-Step-Böden mit der Scratch-Guard-Technologie ausgerüstet, die das Laminat besonders kratzfest macht. Zudem haben außer den Basissortimenten Classic und Go alle Böden das Label Splash Warranty erhalten - kleine Mengen Wasser können diesen Laminatflächen nichts anhaben.
aus Parkett Magazin 03/10 (Sortiment)