ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Weseler Teppich/Tretford

Die Rippe für die Wand

Die Rippenstruktur des Ziegenhaar-Ripses Tretford Interland von Weseler Teppich gehört zu den bekanntesten Produkten der textilen Innenausstattung; jetzt will das Unternehmen diese charakteristische, zeitlose Optik vom Boden auch auf die Wand übertragen. Dazu hat Weseler in Zusammenarbeit mit der renommierten Tapetenmanufaktur Welter eine geschmackvolle Wandbekleidungs-Kollektion entwickelt, die eine adäquate Handschrift kennzeichnet: Tretford Wand zeigt ein raffiniertes, zweifarbiges, feines Linienrelief. Die perfekt aufeinander abgestimmten Farben betonen die dreidimensionale Optik und lassen ein subtiles Spiel zwischen Licht und Schatten entstehen. Insgesamt gibt es 33 Farbstellungen, gegliedert in zwei Gruppen: eine matte Varianten und eine mit metallischen Effekten.

Die hochwertigen Wandbeläge werden in Deutschland in aufwändiger Handarbeit hergestellt. Die Hoch-Tief-Struktur, dauergeprägt im schweren Vlies, sorgt für gute Schalldämmung und eine angenehme Akustik. Rollenbreite: 1 m, Rollenlänge: 10,5 Meter. Der VK-Preis bewegt sich um 40 EUR /qm.
aus BTH Heimtex 01/10 (Sortiment)