ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

Elastilon BV

Elastilon ist international erfolgreich


Der niederländische Hersteller von Unterlagsbahnen, Elastilon, kann in diesem Jahr auf eine Reihe besonderer Objekte verweisen: In den Niederlanden wurden unter anderem die Geschäftsräume und Kantine eines neuen Industriekomplexes und ein großes Hotel mit Elastilon-Bahnen ausgestattet. Besonders erfolgreich war das Unternehmen mit seinen ausländischen Importeuren - allen vor an Suntups Wooden Flooring aus Südafrika. Der Händler mit Niederlassungen in Kapstadt, Durban und Johannesburg konnte für Elastilon größere Projekte auf Mauritius, den Seychellen und den Kaiman-Inseln realisieren. Zusätzlich zu den bestehenden Märkten konnte das niederländische Familienunternehmen mit Kanada, Japan, Indien, Australien, Griechenland und Brasilien weitere Märkte hinzugewinnen.

Ein besonderer Ort auf der Referenzliste von Elastilon ist das David Citadel Hotel in Jerusalem/Israel, das um das so genannte Mamilla-Hotel erweitert wurde. Der gigantische Komplex befindet sich an der Peripherie der Altstadt außerhalb der Stadtmauer am Jaffator. Wie die gesamte Architektur der Stadt bestehen auch diese Gebäude aus dem bekannten gelb-weißen Jerusalemstein. Der Hotel-Gestalter ist der italienische Innenarchitekt Piero Lissoni. Alle großen Räume des monumentalen Fünf-Sterne-Hotels sind mit vorgefertigten Dielen ausgestattet, die auf Elastilon-Unterlagsbahnen verlegt wurden. Mit der Realisierung des Megaprojekts wurde der Tel Aviver Elastilon-Importeur Ker Parquet beauftragt.
aus Parkett Magazin 06/08 (Referenz)