ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Egger

Mit Direktdruck in eine neue Ära


In den zwei Jahrzehnten, in denen das ParkettMagazin die Fußbodenbranche mit seinen fundierten Berichten begleitet, hat sich die Branche stark gewandelt. Neue Technologien, neue Märkte, neue Anbieter haben die Bühne betreten. Auch Egger hat sich erst spät, im Jahr 1996, für den Eintritt in den Laminatfußbodenmarkt entschieden. Damals haben wir Egger Floor Products - heute Egger Retail Products - als eigenständige Geschäftseinheit zum Aufbau dieses Geschäftsbereiches in unserer Gruppe gegründet. Gestartet wurde mit zwei Produktionsanlagen in St. Johann in Tirol und Brilon, sowie vergleichsweise bescheidenen 3 Mio. qm Produktionsmenge im ersten Jahr. Der europäische Markt war zu diesem Zeitpunkt sehr fragmentiert. Der Absatzmarkt für unsere Laminatfußböden lag damals in erster Linie in Übersee.

Mittlerweile haben sich die Absatzwege auch für uns stark verändert. Wir haben unsere Strategie im Wesentlichen auf die europäischen Märkte ausgerichtet und verkaufen heute mehr als 90% in Europa. Wir konnten uns auf die unterschiedlichen Marktgegebenheiten in West- und Osteuropa sehr gut einstellen und Vertrieb sowie Produktentwicklung auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ausrichten. In Westeuropa, einem weitgehend gesättigten Markt mit modularen Wachstumsraten, ist es sehr wichtig, sich eng am Kunden zu orientieren, neue Bedürfnisse zu erkennen und sie möglichst schnell umzusetzen.

In Osteuropa haben sich die Märkte erst in den letzten Jahren entwickelt und dementsprechend hoch sind die jährlichen Wachstumsraten. Laminatfußböden werden hier als modernes, innovatives Produkt gesehen und deshalb gerne gekauft. Die geschilderte Entwicklung hat auch Egger Retail Products kräftig wachsen lassen: In elf Jahren haben wir uns zu einem der führenden europäischen Hersteller von Laminatfußböden entwickelt, mit einem Marktanteil von etwa 12%. Sechs Produktionslinien haben wir heute in Betrieb und erzeugen damit ein Volumen von mittlerweile über 60 Mio. qm jährlich.

Direktdruck - Anfang einer neuen Entwicklung

Die erreichten und zukünftig geplanten Steigerungen der Absatzmenge sind nur durch ständige Innovationen in Produkt- und Herstellungstechnologie möglich. Dabei ist die Erhöhung des Kundennutzens unbedingte Voraussetzung. Raumschallverbesserung, Trittschalldämmung, Verlegekomfort oder verschiedenste, genau auf das Dekor abgestimmte Oberflächen, die ein ganz besonderes haptisches Gefühl vermitteln, sind nur einige Beispiele von vielen erfolgreichen Entwicklungen. Ein weiteres Beispiel für eine zukunftsträchtige Entwicklung ist DPR (Direct Print oder Direktdruck), eine neue Generation von Laminatfußböden, bei dem der Dekordruck direkt auf die HDF Trägerplatte erfolgt. Dieses Direct Print-Verfahren stellt für uns den logischen nächsten Schritt in der Laminatbodenentwicklung dar. Egger ist Vorreiter in dieser Technologie, und wir haben als erstes Unternehmen der Branche am Standort Brilon ein Laminatbodenwerk mit einer Jahreskapazität von 30 Mio. qm errichtet, das komplett und ausschließlich auf diese Technologie ausgerichtet ist. Das ParkettMagazin hat darüber ausführlich berichtet. Mittels Direktdruck entwickeln wir den Laminatfußboden maßgeblich weiter. Er ist wärmer im Griff, leiser im Tritt und umweltschonender in der Produktion.

Als einer der Innovationsführer werden wir von Egger die weitere Entwicklung im Bereich Direktdruck mitgestalten. Dieses Know-how, gepaart mit weiteren Innovationen für unsere bestehenden Sortimente, wie zum Beispiel die neuen Themenkollektionen für die Sortimente "Emotion" und "Megafloor", sehen wir als Grundlage für das weitere erfolgreiche Wachstum von Egger in diesem Bereich. Wir haben uns sehr ehrgeizige Ziele gesetzt, und wir sind sicher, dass wir diese sowohl im Verkauf also auch in der Entwicklung neuer Ideen und dem Aufbau neuer Absatzmärkte erreichen werden.

Das ParkettMagazin hat unsere Aktivitäten journalistisch begleitet und damit auch einen Anteil daran, dass wir so erfolgreich sein konnten. Ich möchte deshalb namens des gesamten Egger-Teams zum runden Jubiläum gratulieren. 20 Jahre am hart umkämpften Fachzeitschriftenmarkt zu bestehen, ist eine beachtliche Leistung, die für das Produkt und die hohe journalistische Qualität spricht. Für die nächsten Jahre weiterhin viel Erfolg!
aus Parkett Magazin 06/07 (Wirtschaft)