ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Terhürne

"Made in Germany" steht im Vordergrund


Die Terhürne-Gruppe ist in den zurückliegenden zehn Jahren mit einem Parkettabsatz von 2 Mio. qm pro Jahr zu einem der zehn führenden Parkettproduzenten Europas aufgestiegen und mittlerweile der zweitgrößte Parketthersteller Deutschlands.

Mit den Marken Terhürne sowie Gründorf und unserem Sortimentssystem Parkett, Massivholzdielen, Laminat und Vertäfelung verknüpfen wir starke Produktionspositionen in jedem Produktsegment mit einer für den Handel differenzierten, einzigartigen Vertriebsstrategie. Markenpolitik, Vertriebsklarheit und relevante Produkt- und Technologieinnovationen haben uns die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre ermöglicht.

Bis 2010 werden wir unser jährliches Fertigungsvolumen Parkett auf über 3 Mio. qm ausdehnen. "Made in Germany" mit weiteren substantiellen Investitionen in unsere Produktion in Südlohn steht bei uns im Vordergrund. Aber auch die rückwärtige Integration/Erhöhung der Wertschöpfungstiefe in Verbindung mit Kooperationen auf Industrieebene zur Verbesserung unserer Sortimentsattraktivität, zur Technologieentwicklung und zur Rohstoffabsicherung ist Bestandteil unserer strategischen Ausrichtung.

Bei der zukünftigen Entwicklung unseres Unternehmens verfolgen wir zwei wesentliche Ziele:

1. Die vollständige Beherrschung der für uns relevanten Rohstoffkomponente Holz. Neben den dafür notwendigen Investitionen am Standort Südlohn werden wir hier einen Schwerpunkt unserer technologischen Unternehmensentwicklung für die nächsten Jahre setzen.

2. Die Weiterentwicklung und Verstärkung der Attraktivität unserer Marken Terhürne und Gründorf. Ziel der Marke Terhürne ist und bleibt es, eine relevante Endverbraucherbegehrlichkeit durch Innovation und Kommunikationsintegrität aufzubauen. Die Marke Gründorf werden wir zur führenden Marke für Profikunden im Rahmen des dreistufigen Vertriebs im deutschsprachigen Raum entwickeln.

Wir glauben, dass der erfolgreiche Vertrieb von Parkett und Laminat für unser Unternehmen nur im Mittel-/Hochpreissegment funktionieren kann. Für die Entwicklung der Vertriebswege unserer Produkte wird entscheidend sein, wo einzigartige Produktvorteile mit klarem Markenprofil am effizientesten dem Verbraucher nahe gebracht werden können.

Dabei wird der Vertriebskanal am erfolgreichsten sein, welcher für den Verbraucher
- Vielfalt am besten begreifbar macht,
- die handwerkliche Gestaltungsleistung erhöht,
- Fußbodeneinbau/-renovierung mit arrondierenden Gewerken konsumierbar macht,
- der Veränderung des Konsumverhaltens aufgrund des demographischen Wandels systematisch entspricht.

Unstrittig stehen wir im frühen Teil eines Holzzeitalters. Die starke Rohstoffbasis in Europa und die Nachhaltigkeit unserer Bewirtschaftungssysteme bieten die Chance für langfristige Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Industrie. Erfolgreiche Wege zum Verbraucher mag es einige geben - für Terhürne wird dieser Weg aus Marke, Innovation und der Definition zeitgemäßer Lebenswelten mit Holz am Fußboden bestehen.

In 2008 agiert das Unternehmen Terhürne seit 50 Jahren erfolgreich am Markt. 20 Jahre davon begleitet uns das ParkettMagazin mit qualitativ hochwertiger Berichterstattung, anregender Analyse und als einzigartiges Forum unserer Branche. Für Ihre hervorragende Arbeit in 20 Jahren unseren herzlichen Dank und die besten Glückwünsche. Das ParkettMagazin ist ein wichtiger Kulminationspunkt unserer Branche, um den uns andere Länder zu Recht beneiden.
aus Parkett Magazin 06/07 (Wirtschaft)