ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Garant

Kooperation mit WHB


Rheda-Wiedenbrück - Das zur Garant-Möbel-Gruppe gehörende Modul Trends & Trade geht eine Kooperation mit dem Einkaufsverband Ware Handel und Beratung (WHB) in Viersen ein. Ziel der Vereinbarung ist, sowohl die Beschaffungsmöglichkeiten als auch die Sortimentsbreite der Fachsortimente für die Garant-Möbel-Handelspartner zu stärken. Für WHB, in deren Kundenkreis sich bisher bis auf wenige Ausnahmen keine Einrichtungshäuser befinden, erschließt sich durch die Vereinbarung ein zusätzlicher Vertriebsweg.

Die WHB ist vor fünf Jahren gegründet worden. Die Mitglieder des Verbandes kamen aus der Inform Fachhandelsgesellschaft, einer Tochter des 2002 in Insolvenz gegangenen Kaufrings. Auch aus dem freien Markt sowie von anderen Verbänden haben sich Kunden der WHB angeschlossen.

Für ihre Handelspartner hält die WHB heute ein rund 15.000 Artikel umfassendes Sortiment bereit: Haushaltswaren, Glas, Porzellan, Keramik, Elektrogroß- und -kleingeräte, Geschenkartikel, Heimwerker- und Baumarktbedarf, Gartenbedarf, Heimtextilien, Süßwaren, Bücher, Spielwaren sowie Saisonartikel zu Weihnachten und Ostern. Distributionspartner sind 17 vornehmlich der Egufer angehörende Großhandelspartner mit regionalen Lagern und Ausstellungen, die eine wöchentliche Belieferung ab Lager auch in händlerfreundlichen Kleinstverpackungen sicherstellen.

Das Modul Trends & Trade hatte seinen Ursprung zu Beginn der 90er Jahre. Grundidee war, Dekorationsartikel als zusätzlichen Umsatzbringer einzusetzen. In der systematischen Vervollkommnung dieser Idee entstanden ein konsequentes Angebot für ein Deko-Konzept, einschließlich entsprechender Boutique-Lösungen, sowie die Teppich-, Textil- und Leuchtenshops.

Das für alle Module der Garant-Möbel-Gruppe übergreifende Spezialangebot verzeichnet nach Information von Modulmanager Carsten Lenz durch zusätzlich gelistete Markenlieferanten ein zweistelliges Umsatzwachstum.

Neue Impulse für das Geschäft mit Zusatzsortimenten verspricht sich Lenz für die Handelspartner durch die jetzt geschaffene Möglichkeit, auf das Angebot der WHB mit rund 700 Lieferanten zu attraktiven Konditionen zugreifen zu können. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der WHB. Sie ist bis auf eine einmalige Prüfungsgebühr für die Garant-Möbel-Handelspartner kostenfrei.
aus Haustex 11/07 (Wirtschaft)