ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Altro

Las-Vegas-Glitzer in Duisburg


Das jüngste Casino Deutschlands befindet sich in der Ruhrmetropole Duisburg: Im neuen City Palais funkeln die unzähligen Deckenlichter wie Glückssterne; im Spielsalon knistert die Spannung: Alles ist möglich, nichts ist sicher - zumindest was den Ausgang der Spiele angeht. Auf garantiert sicherem Boden bewegt sich der Besucher, wenn er die blitzsauberen Sanitärräume des Casinos betritt: Hier liegt der elastische Design-Sicherheitsboden D25 von Altro. Seine hohe Trittfestigkeit, lange Lebensdauer und einfach Pflege überzeugten die Planer. Das Prinzip der Rutschhemmung funktioniert dabei folgendermaßen: Die glatte Oberfläche des Bodenbelags wird beim Betreten durch das Körpergewicht so weit nach unten gedrückt, dass die integrierten Aluminiumoxyd-Partikel in Kontakt mit der Schuhsohle kommen und dadurch sicheren Halt gewährleisten. Die hohe Elastizität des Materials sorgt dafür, dass der Bodenbelag anschließend wieder in seinen glatten Zustand zurückkehrt. "Der Boden punktet auch durch seine Belagsdicke von 2,5 mm", heißt es beim Anbieter. "Im oft nassen Sanitärbereich ein großer Pluspunkt."

Den Casino-Praxistest hat D25 übrigens schon vor der Verlegung in den Waschräumen des City Palais bestanden: "Wir haben zu Beginn der Bauphase drei Toiletten für die Handwerker damit ausgestattet, weil wir austesten wollten, wie der Belag nach monatelanger Beanspruchung durch 250 Arbeiter fertig wird", berichtet Ulf Piotrowski, Leiter Facility Mangement beim Duisburger Casino. Das Ergebnis: "Frisch gereinigt sah der Boden am Ende der Bauphase immer noch so aus wie nach der Grundsteinlegung."

Nämlich glamourös: Der Altro-Belag wurde in den WCs in Schwarz verlegt: Das wirkt klassisch und extravagant zugleich. Für den besonderen Las-Vegas-Effekt sorgen die eingestreuten funkelnden Mineralpartikel, die ähnlich glitzern wie die Sterne an der Decke des Spielsalons. Und schließlich gelten die Waschräume im Allgemeinen als Visitenkarte eines Hauses.
aus BTH Heimtex 06/08 (Referenz)